A+ A-
KirschblüteBaumallee im FrühlingOb Kunstkatalog, Reisemagazin oder Architekturbroschüre, ob großes Zeitungshaus oder spezialisierter Fachverlag, das Jubiläums-Fieber packt sie alle irgendwann.BauhausAnhalter BärFrühblüher vor dem HauptbahnhofWasserburg RoßlauFachhochschule DessauBuschwindröschenUmweltbundesamt
Kirschblüte
Baumallee im Frühling
Ob Kunstkatalog, Reisemagazin oder Architekturbroschüre, ob großes Zeitungshaus oder spezialisierter Fachverlag, das Jubiläums-Fieber packt sie alle irgendwann.
Bauhaus
Anhalter Bär
Frühblüher vor dem Hauptbahnhof
Wasserburg Roßlau
Fachhochschule Dessau
Buschwindröschen
Umweltbundesamt

Kooperationsvereinbarung mit der Hochschule Harz - Matthias Wiener lehrt Studenten im Hörsaal Verwaltungspraxis

14.06.2019

Für 20 Stunden seiner Arbeitswoche wechselt Matthias Wiener, Abteilungsleiter für Finanzbuchhaltung der Stadt Dessau-Roßlau, vom Schreibtisch in den Hörsaal. Der 37-Jährige ist seit dem 1. Mai 2019 Dozent für Öffentliche Finanzwirtschaft und Kommunalverfassungsrecht am Fachbereich Verwaltungswissens...weiter

Verleihung des Architekturpreises der Bauhausstadt Dessau

13.06.2019

In diesem Jahr begeht Deutschland mit Partnern in aller Welt das 100. Bauhausjubiläum. Eingeordnet in diesen Kontext, haben die Stadt Dessau-Roßlau und die Stadtsparkasse Dessau gemeinsam erneut den "Architekturpreis der Bauhausstadt Dessau" ausgelobt. weiter

Aktuelle Nachrichten

12.06.2019

Ehrenamtliche Richter für das Verwaltungsgericht in Halle gesucht

Die Amtszeit der ehrenamtlichen Richter am Verwaltungsgericht Halle läuft zum 31.01.2020 ab.weiter

06.06.2019

Neubesetzung des Jugendhilfeausschusses erforderlich

Im Rahmen der Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 und der damit verbundenen Wahl des Stadtrates ist eine ...weiter

03.06.2019

Außenstelle geschlossen

Die Außenstelle der Abteilung Steuern und Gebühren des Amtes für Stadtfinanzen im Rathaus Roßlau, Ma...weiter

Weitere Meldungen...

100 Jahre Junkers F 13

Anlässlich des Erstfluges der Junkers F 13 vor 100 Jahren wird ein Neubau des legendären Flugzeuges nach Dessau-Roßlau einfliegen. Am 25. Juni, ab 10 Uhr ergibt sich dann für die interessierte Bürgerschaft die Möglichkeit, sich die F 13 auf dem Flugplatz aus der Nähe (inkl. Vorführung) zu betrachten.

Um 15 Uhr findet die Enthüllung des neue Junkers-Denkmals an der Friedensbrücke (Ortseingang Ost) mit Ansprachen des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, dem Oberbürgermeister der Stadt Dessau-Roßlau, Peter Kuras und Mitbegründer der Junkers-Flugzeugbau AG, Dieter Morszeck statt. Ein besonderes Highlight wird es sein, wenn im Verlauf der Veranstaltung die F 13 das Denkmal überfliegt.

Im Anschluss setzt sich die Festveranstaltung zum Erstflug der Junkers F 13 mit Grußworten des Vorsitzenden des Fördervereins "Technikmuseum Hugo Junkers", Michael Otto, sowie Ansprachen des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, des Oberbürgermeisters der Stadt Dessau-Roßlau und einer Festrede des Historikers Helmut Erfurth im "Technikmuseum Hugo Junkers" fort. 

Krönender Abschluss des Tages wird dann das ca. 22.15 Uhr stattfindende Höhenfeuerwerk sein.

Daten & Fakten zur Junkers F 13

Einführung der Mittelstandsförderrichtlinie

Resultierend aus dem gesamtwirtschaftlichen Zukunftskonzept und der damit verbundenen Zielsetzung zur Förderung der Wirtschaft am Standort Dessau-Roßlau wurde durch das Amt für Wirtschaftsförderung eine „Mittelstandsförderrichtlinie“ auf den Weg gebracht. Dieses Mittelstandsförderprogramm soll als zentraler Pfeiler der Bestandsentwicklung und Ansiedlungsunterstützung der Wirtschaftsförderung dienen und auf diese Weise den Mittelstand stärken.

Die Stadt Dessau-Roßlau gewährt mit dieser Förderung Zuwendungen als freiwillige Leistungen für gewerbliche Unternehmen und Freiberufler in Dessau-Roßlau. Es werden durch spezielle Maßnahmen praktische Anreize dort gesetzt, wo oftmals die finanziellen und personellen Kapazitäten im Praxisalltag fehlen. Die in der Förderrichtlinie aufgezeigten Maßnahmen umfassen folgende Bereiche:

  • Betriebsübergang/ Nachfolge
  • Transfer kreativer Ideen
  • Lokaler Wissens- und Technologietransfer
  • Erschließung neuer Märkte
  • Mietzuschuss für leer stehende Ladenlokale
  • Mitarbeiterförderung für Gründer
  • Mietzuschuss für Gründer
  • Neuansiedlung

Informationen und Antragsformulare gibt es auf den Internetseiten der Wirtschaftsförderung unter https://wirtschaft.dessau-rosslau.de/en/wirtschaftsstandort/foerderlandschaft.html  

Für Rückfragen und zur Beratung steht das Amt unter der Telefonnummer 0340 204-2280 gern zur Verfügung.

Kontakt

Stadtverwaltung Dessau-Roßlau
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

Zentrale
0340 204-0
0340 204-1119

info@dessau-rosslau.de
www.dessau-rosslau.de

Hinweis

Dieses Informationsangebot wird laufend aktualisiert und erweitert. Ihre Hinweise und Anregungen richten Sie bitte an die Pressestelle der Stadt Dessau-Roßlau.