A+ A-
Willkommen im HerbstPublikationen zum BauhausjubiläumDas Bauhaus Museum Dessau, Mies-van-der-Rohe-Platz 1Ausstellungsobjekte aus der Sammlung des Bauhaus Museum Dessau
Willkommen im Herbst
Publikationen zum Bauhausjubiläum
Das Bauhaus Museum Dessau, Mies-van-der-Rohe-Platz 1
Ausstellungsobjekte aus der Sammlung des Bauhaus Museum Dessau

Neues Medium in den Bibliotheken

19.11.2019

Am 21. November kann ein völlig neues Medium aus dem Bestand der Anhaltischen Landesbücherei Dessau direkt nach der Vorlesestunde, gegen 17 Uhr, in der Kindermedienabteilung in Augenschein genommen werden: „Tonies“. weiter

Tourist-Information Dessau erhält erneut Qualitätssiegel

18.11.2019

Die Tourist-Information Dessau ist seit 1. Juni an ihrem neuen Standort in der Ratsgasse 11 zu erreichen. Durch das modern, zeitgemäß und freundlich gestaltete Ladengeschäft kann das Team der Tourist-Information nun einen noch besseren, ganz an die Bedürfnisse der Gäste und Bürger der Stadt angepass...weiter

Aktuelle Nachrichten

15.11.2019

Gründerwoche Deutschland - Workshop-Angebote in Dessau-Roßlau

Die Gründerwoche Deutschland findet auch in Dessau-Roßlau statt. Das Amt für Wirtschaftsförderung lä...weiter

15.11.2019

Filmabend und Diskussion

Im Rahmen des Bündnisses „Vielfaltsgestalter Dessau-Roßlau“ laden der Offene Kanal Dessau und das In...weiter

15.11.2019

Erfahrungsaustausch über Betreuungsrecht

Zum Abschluss der Fortbildungsreihe 2019 im Betreuungsrecht werden die Teilnehmer der Veranstaltunge...weiter

Weitere Meldungen...

Deutschland im Gespräch: Dessau-Roßlau - Ludwigshafen

Anlässlich von 30 Jahren Friedlicher Revolution und Deutscher Einheit lädt die Bundesregierung Bürgerinnen und Bürger zum Dialog ein. Insgesamt 16 Dialogveranstaltungen zwischen deutsch-deutschen Partnerstädten werden bis Mai 2020 durchgeführt. Die Erste findet am 23. November 2019 in Dessau-Roßlau statt.

Begegnung und Dialog - Nehmen Sie teil!

Nutzen Sie die Chance, selbst daran mitzuwirken, wie das zukünftige Zusammenleben gestaltet werden kann. Unter dem Motto „Deutschland im Gespräch: Wie wollen wir miteinander leben?“ treffen 60 Bürgerinnen und Bürger aus Ludwigshafen auf 60 Bürgerinnen undn Bürger aus Dessau-Roßlau. Eine Mischung aus moderierten Gesprächen, gemeinsamen Essen, Kulturveranstaltungen, aber auch gemeinsamen Feierns geben den Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, aufeinander zuzugehen, miteinander ins Gespräch zu kommen und einander zuzuhören.

weiter

Parken wird auf die Fahrbahn verlegt

In Kürze wird, wie angekündigt, die Parkordnung in der Ziebigker Straße geändert. Entsprechend wird das bisherige halbseitige Parken komplett auf die Fahrbahn verlegt, wodurch die Gehwege in der Benutzung sicherer und vor Schäden durch das Befahren künftig geschont werden.

Gemäß des Verkehrsentwicklungsplanes der Stadt Dessau-Roßlau besitzt die Ziebigker Straße die Funktion einer Sammelstraße. Diese Funktion resultiert aus ihrer Lage im Stadtgebiet. Sie nimmt Quellverkehre der umliegenden Wohngebiete auf und führt sie direkt zum übergeordneten Straßennetz bzw. verteilt die im übergeordneten Netz ankommenden Zielverkehre im Stadtgebiet Ziebigk / Siedlung.

Durch das halbseitige Parken wird der Gehweg oftmals für Fußgänger auf eine unzulässige Breite eingeschränkt, so dass die Benutzung schwierig und mit Kinderwagen teilweise nicht möglich ist. Gleichzeitig nehmen die Gehwegschäden durch die parkenden Fahrzeuge auf dem Gehweg zu, was dauerhaft Reparaturkosten hervorruft.

Eine Untersuchung der Verkehrsorganisation hat gezeigt, dass unter Aufhebung des Gehwegparkens das Parken einseitig auf der Fahrbahn bei einer Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h zulässig ist. Hierbei wurde auch der Lieferverkehr berücksichtigt, so dass durch eine aufgelockerte Parkordnung entsprechende Ausweichmöglichkeiten gegeben sind.

Mit der Änderung der Parkordnung wird die Ziebigker Straße ihrer Funktion als Sammelstraße weiterhin gerecht, gleichzeitig erhöht sich die Verkehrssicherheit auf dem Fußweg. Mit der Verlegung des ruhenden Verkehrs auf die Fahrbahn geht eine Reduzierung der Fahrbahnbreite für den fließenden Verkehr einher, so dass Radfahrer bei Gegenverkehr – unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes – nicht mehr überholt werden können. Das geänderte optische Erscheinungsbild wird eine Verringerung der Fahrgeschwindigkeit bewirken.

Eine erhöhte Gefahrenlage, die auch ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer nicht oder nicht rechtzeitig erkennen kann und auch nicht mit ihr rechnen muss, ist durch die Änderung der Parkordnung gemäß Paragraf 45, Abs. 9, Satz 3 StVO nicht gegeben.

Kontakt

Stadtverwaltung Dessau-Roßlau
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

Zentrale
0340 204-0
0340 204-1119

info@dessau-rosslau.de
www.dessau-rosslau.de

Hinweis

Dieses Informationsangebot wird laufend aktualisiert und erweitert. Ihre Hinweise und Anregungen richten Sie bitte an die Pressestelle der Stadt Dessau-Roßlau.