A+ A-
#gemeinsamstark#kauft mit Herz - kauft lokal
#gemeinsamstark
#kauft mit Herz - kauft lokal

Aktuelle Lage Corona-Virus

08.08.2020

Informationen der Stadt Dessau-Roßlau über die neuesten Entwicklungen und Ereignisse im Umgang mit der Virusausbreitung Corona SARS-CoV-2. Bleiben Sie auf dem Laufenden, die Beiträge werden nach Bedarf fortlaufend aktualisiert. weiter

Kauft mit Herz, kauft lokal! #gemeinsamstark

06.08.2020

Die Stadt Dessau-Roßlau hat eine Kampagne gestartet, mit der die Aufmerksamkeit der Einwohner auf die lokalen Geschäfte gelenkt werden soll.weiter

Aktuelle Nachrichten

13.08.2020

Familien-LEO in neuer Auflage

Am 13. August fand die Übergabe des neuen „Familien-LEO“ und die Freischaltung der dazugehörigen Int...weiter

06.08.2020

Keine Sprechstunde Schiedsstelle II

Die Sprechstunde der Schiedsstelle II, zuständig für die Bereiche Mitte, Waldersee, Mildensee, Kleut...weiter

05.08.2020

Kommunale Ferienangebote

Die kommunalen Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen sind vor allem in den Sommerferien Anlaufpunk...weiter

Weitere Meldungen...

"Schwein. Kram!" im Museum

Im Zeitraum von 12. August bis 30. November wird im Museum für Naturkunde und Vorgeschichte Dessau eine neue Sonderausstellung mit dem Titel „Schwein.Kram!“ präsentiert.

Von seinen weitreichenden Ursprüngen im Vorderen Orient bis hin zu Hauptrollen in diversen Kinofilmen wird dem Besucher alles über das Hausschwein nahe gebracht.

In der Ausstellung geht es dem Schwein zunächst ans Leder. Dann folgt das Schwein auf dem Speiseplan. Einen weiteren Bereich bilden Erzeugnisse aus Schweinshaut, Borsten, Fett und Knochen. Dazu gehören Gummibärchen ebenso wie Beschichtungen auf Diafilmen. Weiter geht es in Sachen Pharmazie und Medizin. Aber es steckt noch viel mehr hinter der Beziehung zwischen Menschen und Schweinen. Das Schwein ist nicht nur Nutz-, sondern auch Schmusetier. Wir haben es zum Glücksschwein, Sparschwein und Stofftier erkoren, und es gibt noch unendlich mehr an „Schwein.Kram!“, mit dem wir unseren Haushalt verschönern. „Rampensäue“ und prominente Schweine gibt es ebenfalls zu sehen, wie zum Beispiel „Miss Piggy“ oder „Rennschwein Rudi Rüssel“. Doch Schweine sind nicht nur Nahrungslieferanten und Nutztiere, Spielzeuge und Filmstars. Sie sind liebenswerte, neugierige und schlaue Lebewesen mit einem guten Riecher.

Ein Film zur Entstehung der Ausstellung wurde mit Unterstützung des Offenen Kanals produziert.
Zu sehen ist er auf der Internetseite des Naturkundemuseums, auf dem YouTube-Kanal der Stadt Dessau-Roßlau sowie auf der Facebookseite der Stadt Dessau-Roßlau.
Zusätzlich läuft der 11-minütige Film täglich im Wochenprogramm des Offenen Kanals Dessau von 10. bis 16. August. Die Sendezeiten sind 10.09 Uhr, 14.09 Uhr, 18.09 Uhr und 22.09 Uhr.

Die Ausstellung ist mittwochs bis sonntags von 10 bis 17 Uhr im Museum für Naturkunde und Vorgeschichte zu sehen. Den Film kan man sich hier ansehen.

Seit Mitte März 2020 ist die Stadtverwaltung Dessau-Roßlau aufgrund der Corona-Pandemie für den Besucherverkehr geschlossen. Zur Regelung ihrer Angelegenheiten sind für den Bürger vorab eine telefonische Terminvereinbarung und das Ausfüllen des Fragebogens "Kontaktabfrage" erforderlich.

Kontakt zu den Ämtern ist grundsätzlich über die zentrale Telefonnummer 0340 204-0 möglich.

Die Kontaktabfrage ist zwingend vor dem Termin ausgefüllt mitzubringen. Zur Erleichterung kann die Formalie vorab hier heruntergeladen werden.

Persönliche Vorsprachen im Bürgeramt Dessau

Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde

Kontakt

Stadtverwaltung Dessau-Roßlau
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

Zentrale
0340 204-0
0340 204-2691119

info@dessau-rosslau.de
www.dessau-rosslau.de

Hinweis

Dieses Informationsangebot wird laufend aktualisiert und erweitert. Ihre Hinweise und Anregungen richten Sie bitte an die Pressestelle der Stadt Dessau-Roßlau.