A+ A-

Bauernmarkt am 1. Oktober

23.09.2022

Die Stadt Dessau-Roßlau lädt gemeinsam mit dem Verein Regionalmarke Mittelelbe zum 38. traditionellen Bauernmarkt ein.weiter

Aktuelle Lage Corona-Virus

23.09.2022

Informationen der Stadt Dessau-Roßlau über die neuesten Entwicklungen und Ereignisse im Umgang mit der Virusausbreitung Corona SARS-CoV-2. Bleiben Sie auf dem Laufenden, die Beiträge werden nach Bedarf fortlaufend aktualisiert. weiter

Aktuelle Nachrichten

22.09.2022

Brunnensaison

Brunnen werden winterfest gemachtweiter

16.09.2022

Instandsetzungsarbeiten

Straßenarbeiten in Roßlau und Rodlebenweiter

31.08.2022

Impftermine für Kinder und Jugendliche

Wegen nur geringer Nachfrage wird der Impftermin für Kinder und Jugendliche vom 8. September auf den...weiter

Weitere Meldungen...

Startschuss Regionalnetzwerk "Engagierte Stadt"

Am 13.09.2022 erfolgte mit einem gemeinsamen Treffen der Startschuss zu unserem neu gegründeten Regionalnetzwerk im Rahmen des Bundesprogramms "Engagierte Stadt".

Die Städte Bitterfeld-Wolfen, Gräfenhainichen, Lutherstadt Wittenberg und Dessau-Roßlau möchten nun in den nächsten zehn Monaten mit Unterstützung der FAW gGmbH ein Regionalnetzwerk für die Region aufbauen. Hierdurch sollen zukünftig nachhaltige Strukturen für bürgerschaftliches Engagement entwickelt, erprobt und gefestigt werden.

Die Ergebnisse werden außerdem anderen Regionen in Sachsen-Anhalt und dem Bundesnetzwerk "Engagierte Stadt" zur Verfügung gestellt.

Auf eine gutes Gelingen und ein tolles Miteinander.

ZUKUNFTSREISE Dessau-Roßlau

Die ZUKUNFTSREISE Dessau-Roßlau ist ein innovatives Projekte zur Bürgermitgestaltung. In seinem Rahmen konnte sich die Bevölkerung der Stadt Dessau-Roßlau seit Oktober 2021 in verschiedener Form in die Entwicklung einer Vision und die Ausarbeitung Projektideen zur Stärkung der Zukunftsfähigkeit aus Bürgersicht einbringen und hat dies auch sehr rege benutzt. Die Durchführung erfolgte auf Initiative des Kulturforums Dessau und ist nur durch die breite Unterstützung des Stadtrates sowie finanzielle Förderung aus dem Landesprogramm „Demografie-Wandel gestalten“ möglich. Mitmachen kann alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, egal ob Sie aktiv mitwirken oder nur zuhören wollen. Dabeisein ist wichtig!

Gehen Sie mit auf Reisen!

Unser nächster Termin ist:

Kompass-Dialog ZUKUNFTSREISE am 11. Oktober von 16.30-19.30 im Herzen der Stadt (Bauhaus Museum Dessau) mit Feedback von Politik und Verwaltung

Studierende vom Fachbereich Design der Hochschule Anhalt begleiteten in der Anlaufphase den Prozess kommunikativ mit tollen Ideen.

 

 

Impfen in Dessau-Roßlau

Die Stadt Dessau-Roßlau bietet wieder die Möglichkeit, sich in einer zentralen Impfstelle der Stadt gegen das Corona-Virus impfen zu lassen.

Bitte informieren Sie sich hier

Kompaktes Wissen auf den Seiten Impfkompass

Was ist zu tun bei Feststellung einer Covid-19 Infektion

Fragen zum Verhalten nach einem positiven Schnelltest oder wie die Regeln zur Quarantäne sind, aber auch was Kontaktpersonen zu beachten haben und was Arbeitgeber wissen müssen, werden auf den folgenden Seiten ausführlich beantwortet. Ebenso finden Sie die Kontaktmöglichkeiten und Ansprechpartner.

Bitte informieren Sie sich hier

Humanitäre Hilfe im Ukraine-Konflikt

• Einreise und Aufenthalt • Spenden • Wohnraum • Jobcenter

Die Stadt stellt an dieser Stelle aktuelle Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine sowie für Helfende zusammen, die kontinuierlich aktualisiert bzw. ergänzt werden.

NEU: Ab 1. Juni 2022 Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung vom Jobcenter bzw. vom Sozialamt

Bitte informieren Sie sich hier

Online-Terminvergabe

Hier können Sie – vorerst noch in einzelnen Bereichen – Ihren Wunschtermin von zu Hause oder von unterwegs online vereinbaren.

Bitte beachten Sie die Maskenpflicht in allen Gebäuden der Stadtverwaltung!

weiter

Kontakt

Stadtverwaltung Dessau-Roßlau
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

Zentrale
0340 204-0
0340 204-2691119

info@dessau-rosslau.de
www.dessau-rosslau.de

Hinweis

Dieses Informationsangebot wird laufend aktualisiert und erweitert. Ihre Hinweise und Anregungen richten Sie bitte an die Pressestelle der Stadt Dessau-Roßlau.