A+ A-
#gemeinsamstark
#gemeinsamstark

Aktuelle Lage Corona-Virus

22.05.2020

Informationen der Stadt Dessau-Roßlau über die neuesten Entwicklungen und Ereignisse im Umgang mit der Virusausbreitung Corona SARS-CoV-2. Bleiben Sie auf dem Laufenden, die Beiträge werden nach Bedarf fortlaufend aktualisiert. weiter

Videobotschaften von OB Peter Kuras

20.05.2020

Mit seinen Videobotschaften wendet sich Dessau-Roßlaus Oberbürgermeister Peter Kuras an dieser Stelle an die Bürgerinnen und Bürger und informiert nahezu täglich über den aktuellen Stand zur örtlichen Corona-Lage.weiter

Aktuelle Nachrichten

20.05.2020

Seifenkistenrennen findet nicht statt

Leider können die Organisatoren, die Stadt Dessau-Roßlau und die Werkstatt für behinderte Menschen, ...weiter

20.05.2020

Beschränkungen können entfallen

Am Montag, dem 25. Mai 2020, werden die der Corona-Situation geschuldeten veränderten Öffnungszeiten...weiter

11.05.2020

Vollsperrung Bahnhofsbrücke

Mehrwöchige Instandsetzungsarbeiten an Fahrbahn weiter

Weitere Meldungen...

Besucherverkehr nur nach Terminvereinbarung

Seit Mitte März 2020 ist die Stadtverwaltung Dessau-Roßlau aufgrund der Corona-Pandemie für den Besucherverkehr geschlossen. Zur Regelung Ihrer Angelegenheiten ist vorab eine telefonische Terminvereinbarung erforderlich.

Kontakt zu den Ämtern ist grundsätzlich über die zentrale Telefonnummer 0340 204-0 möglich.

Persönliche Vorsprachen im Bürgeramt Dessau

Persönliche Vorsprachen im Bürgeramt Dessau

Aufgrund der anhaltenden Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus war eine persönliche Vorsprache im Bürgeramt bislang nur in absoluten Einzelfällen mit vorheriger Terminabsprache möglich.

Ab dem 4. Mai 2020 beabsichtigt die Stadt, den Sprechtag im Bürgerbüro ausschließlich über eine Terminvergabe behutsam wieder aufzunehmen.

Zwecks Terminvereinbarung zur Regelung von Angelegenheiten, die das Bürgeramt betreffen, wird deshalb darum gebeten, sich telefonisch unter der zentralen Telefon-Nummer der Stadt Dessau-Roßlau zu melden: 0340 204-0. Von dort wird sodann mit einer Mitarbeiterin des Bürgeramtes verbunden.

Zu beachten ist: 

  • Der Zugang in das Rathaus ist nur über das Bürgerbüro, Zerbster Straße 4, möglich. 
  • Aufgrund der erhöhten Hygienemaßnahmen wird gebeten, bei Betreten des Rathauses einen Mund-/Nasenschutz zu tragen. 
  • Zusätzlich sind die Hände beim Betreten zu desinfizieren.

Nur unter Einhaltung der vorgenannten Voraussetzungen kann der Zutritt gewährt werden und eine Bearbeitung im Bürgeramt erfolgen.

Amt für Öffentliche Sicherheit und Ordnung / Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde vergibt Termine

Amt für Öffentliche Sicherheit und Ordnung / Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde vergibt Termine

Auf Grund der derzeitigen angespannten gesundheitlichen Lage ist das gesamte Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung für den normalen Besucherverkehr geschlossen und hat derzeit keine offiziellen Sprechzeiten. Diese werden voraussichtlich erst wieder nach Lockerung der durch den Staat festgelegten Maßnahmen, sowie der Aufhebung der Allgemeinverfügung des Landes Sachsen-Anhalts möglich sein.

Die Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde vergibt in der derzeitigen Situation Termine nur jeden Mittwoch zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr ausschließlich telefonisch unter den folgenden Rufnummern:

0340 204-1638
0340 204-2839

Diese Termine werden dann immer für die darauffolgende Kalenderwoche vergeben. Ein kurzfristige Vergabe von Terminen ist zur Zeit leider nicht möglich.

Für die anderen Sachgebiete des Amtes gelten die jeweils bekannten bzw. hinterlegten Rufnummern für eine eventuelle Terminvereinbarung. Wir bitten um Ihr Verständnis für die derzeitige Verfahrensweise.

Kauft mit Herz, kauft lokal! #gemeinsamstark

Die Stadt Dessau-Roßlau hat eine Kampagne gestartet, mit der die Aufmerksamkeit der Einwohner auf die lokalen Geschäfte gelenkt werden soll. Mit einem farbenfrohen und aktivierenden Plakatmotiv sowie dem Hashtag #gemeinsamstark wird auf Initiative des Amtes für Wirtschaftsförderung für den Einkauf vor Ort geworben, der nach über vierwöchiger bundesweiter Schließung nun wieder in allen Ladengeschäften bis 800 m² Verkaufsfläche möglich ist.

„Viele Menschen sind in den vergangenen Wochen gezwungenermaßen auf den Onlinehandel umgestiegen. Kleine, lokale Geschäfte konnten davon kaum profitieren und sind durch die Schließzeit zum Teil auch in eine existenzgefährdende Lage gekommen. Nun kann und sollte jeder Einzelne von uns mit seinem Einkauf dabei helfen, die Händler unserer Stadt aktiv zu unterstützen. Jetzt gilt es, die Bestellung im Internet wieder gegen den Besuch im Laden um die Ecke einzutauschen. Und damit ein Zeichen der Solidarität zu setzen, das ein echter Gewinn für alle ist!“, so Dr. Robert Reck, Beigeordneter für Wirtschaft und Kultur der Stadt Dessau-Roßlau.

lesen Sie weiter

Current information on the Corona Crisis in several languages

Über die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration stehen aktuelle Informationen zum Coronavirus in mehreren Sprachen bereit. Die Informationen werden laufend erweitert und aktualisiert.

Mehrschprachige Informationen der Landesregierung Sachsen-​Anhalt zum Coronavirus Kontaktbeschränkungen

Zur besseren und schnelleren Verständigung gibt es jetzt auch Piktogramme, die die aktuellen Ausgangsbeschränkungen (5. Eindämmungsverordnung) für Sachsen-Anhalt in Deutsch, Englisch, Polnisch, Arabisch, Rumänisch, Russisch, Bulgarisch und Serbokratisch erklären.

Deutsch ● Englisch ● PolnischArabischRumänisch ● RussischBulgarisch ● SerbokroatischUngarisch

Kontakt

Stadtverwaltung Dessau-Roßlau
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

Zentrale
0340 204-0
0340 204-2691119

info@dessau-rosslau.de
www.dessau-rosslau.de

Hinweis

Dieses Informationsangebot wird laufend aktualisiert und erweitert. Ihre Hinweise und Anregungen richten Sie bitte an die Pressestelle der Stadt Dessau-Roßlau.