A+ A-

Aktuelle Lage Corona-Virus

17.09.2021

Informationen der Stadt Dessau-Roßlau über die neuesten Entwicklungen und Ereignisse im Umgang mit der Virusausbreitung Corona SARS-CoV-2. Bleiben Sie auf dem Laufenden, die Beiträge werden nach Bedarf fortlaufend aktualisiert. weiter

Europäische Mobilitätswoche

15.09.2021

Am Donnerstag (16.09.21) eröffnet Oberbürgermeister Robert Reck die Europäische Woche der Mobilität in Dessau-Roßlau (14 Uhr, Marktplatz Dessau, Gartenträume Lounge). weiter

Aktuelle Nachrichten

16.09.2021

Kinder- & Familienfest anlässlich des Weltkindertages

Tierpark Dessau konnte als als Kooperationspartner gewonnen werdenweiter

09.09.2021

Testzentrum des MVZ Dessau zieht um

Neue Anlaufstelle im Dessau-Centerweiter

03.09.2021

Aufholen nach Corona

Antragsunterlagen liegen zur Abforderung bereitweiter

Weitere Meldungen...

World Cleanup Day am 18. September 2021

Zur diesjährigen Beteiligung am internationalen Cleanup Day rufen die Wirtschaftsjunioren und die Stadtverwaltung Dessau-Roßlau auf. Am Samstag, dem 18. September 2021, wird von 10.00 bis 13.00 Uhr auf öffentlichen Grün- und Freiflächen in Dessau-Roßlau illegaler Müll eingesammelt.

13 betreute Anlaufstellen, an denen es neben näheren Informationen auch Müllsäcke zum Einsammeln gibt, stehen für alle Mitstreiterinnen und Mitstreiter zur Verfügung.

Die Einsatzstellen im Überblick

Aus hygienischen Gründen wird gebeten, eigene Handschuhe mitzubringen. Es soll kein Bauschutt eingesammelt werden. Ebenso sollen keine gefährliche Abfälle wie Asbest, Dachpappe, Dämmmaterial oder Behälter mit Flüssigkeiten eingesammelt werden. Die Fundstellen sollen markiert und die Mitarbeiter an der Sammelstelle informiert werden. Es soll kein Bauschutt eingesammelt werden.

Die Müllsammelaktion wird organisiert durch die Wirtschaftsjunioren Dessau e. V., den Eigenbetrieb Stadtpflege sowie durch das Amt für Umwelt- und Naturschutz der Stadt Dessau-Roßlau.

Weitere Informationen zur Aktion gibt es unter https://worldcleanupday.de.

Stationäres und mobiles Impfen ohne Termin

Impfangebote

Das Impfzentrum Dessau in der Anhalt Arena (Robert-Bosch-Straße) bietet freies Impfen und mobiles Impfen ohne vorherige Terminvereinbarung an.

Wer ab dem 6. September 2021 im Impfzentrum eine Erstimpfung mit dem Impfstoff von Biontech / Pfizer erhalten hat oder noch erhält, kann für die Zweitimpfung den erforderlichen Termin beim Hausarzt vereinbaren. Falls die Zweitimpfung nicht über den Hausarzt realisiert werden kann, bietet das Impfzentrum am 15. Oktober von 8.00 bis 13.00 Uhr einen öffentlichen Impftermin auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Dessau-Süd in der Innsbrucker Straße 8 an.

Beteiligung an bundesweiter Aktionswoche

Die Stadt Dessau-Roßlau beteiligt sich an der bundesweiten Aktionswoche #HierWirdGeimpft, die vom 13. bis 19. September stattfindet, mit zwei Terminen für freies Impfen:

  • Mittwoch, 15. September 2021, Platz der Deutschen Einheit (an der Friedensglocke) von 16.30 bis 20.00 Uhr (im Umfeld des Stabhochsprungmeetings, das an diesem Abend in der Zerbster Straße ausgerichtet wird)

  • Donnerstag, 16. September 2021, Marktplatz Dessau, von 9.00 bis 16.00 Uhr

Für ausführlichere Informationen lesen Sie hier weiter

Das Impfzentrum bei Instragram

Die Stadt Dessau-Roßlau weist darauf hin, dass das Impfzentrum zum 24. September 2021 geschlossen wird. In den Folgewochen werden, nach momentaner Planung, keine öffentlichen Termine angeboten. Voraussichtlich sollen ab der 42. Kalenderwoche wieder Impfungen durch mobile Angebote für die Öffentlichkeit angeboten werden. Die Termine werden dann rechtzeitig bekannt gegeben.

Eichenprozessionsspinner in Dessau-Roßlau

Warnung vor Wanderungen im Wald

In diesem Jahr ist die Gefahr allergischer Reaktionen besonders hoch, die vom Hautkontakt mit den feinen Härchen des Eichenprozessionsspinners ausgeht. Da diese durch Wind übertragen und verteilt werden, ist ein Schutz nur durch besondere Vorsicht und Maßnahmen möglich.

Deshalb warnt das Gesundheitsamt aktuell vor Wanderungen in bewaldete Gebiete, insbesondere an Standorte mit Eichen. Teilweise sind, wie im Tiergarten, Bereiche sichtbar gesperrt. Dennoch ist auch in nicht gesperrten Bereichen Vorsicht geboten. Der Kinder- und Jugendärztliche Dienst im Gesundheitsamt macht deshalb vorsorglich auf die Gefährdung der Kinder aufmerksam.

Durch Wind können die gesundheitsgefährdenden Härchen der Raupe verteilt werden und allergische Reaktionen auslösen.

Aktuell besonders befallene und gefährdete Gebiete:

  • Vorderer und Hinterer Tiergarten
  • Törten/Haideburg
  • Waldersee/Mildensee

Grundsätzlich ist zu beachten, dass in ca. 1 Kilometer Radius um die Muldaue besondere gesundheitliche Gefahren durch den Eichenprozessionsspinner bestehen.

Aktuelle Maßnahmen der Stadt Dessau-Roßlau im Jahr 2021

Allgemeine Informationen sowie Verhaltensmaßnahmen und Tipps im Umgang mit der gefährlichen Raupe können Sie hier nachlesen.

In Vorbereitung der Bundestagswahl am 26. September 2021 werden noch ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht.

Die Mitglieder der Wahlvorstände üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit können sich Wahlberechtigte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen.

Zur Registrierung

Online-Terminvergabe

Hier können Sie – vorerst noch in einzelnen Bereichen – Ihren Wunschtermin von zu Hause oder von unterwegs online vereinbaren.

weiter

Kontakt

Stadtverwaltung Dessau-Roßlau
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

Zentrale
0340 204-0
0340 204-2691119

info@dessau-rosslau.de
www.dessau-rosslau.de

Hinweis

Dieses Informationsangebot wird laufend aktualisiert und erweitert. Ihre Hinweise und Anregungen richten Sie bitte an die Pressestelle der Stadt Dessau-Roßlau.