A+ A-

IBA Stadtumbau 2010

Startseite / Stadtentwicklung & Umwelt / Stadtentwicklung / Stadtumbau / IBA Stadtumbau 2010

Internationale Bauausstellung Stadtumbau Sachsen-Anhalt 2010

Die Internationale Bauausstellung Stadtumbau Sachsen-Anhalt 2010 wurde vom Land Sachsen-Anhalt initiiert, um die beteiligten Kommunen im Prozess des Stadtumbaus zu unterstützen
[...mehr zur IBA].

Über herkömmliche, an der stadträumlichen Entwicklung orientierte Konzepte hinaus sollte das wirtschaftliche, kulturelle und soziale Profil der beteiligten Städte gezielt geschärft werden.

Das  IBA-Thema "Urbane Kerne und landschaftliche Zonen" der Stadt Dessau-Roßlau steht für ein radikales Konzept zum Umbau der Stadt.

Dessau-Roßlau hatte acht Jahre lang den Schrumpfungsprozess so gelenkt, dass die leistungs- und zukunftsfähigsten Quartiere als Stadtinseln zwischen gestalteten Landschaftszügen bewahrt, stabilisiert und stärkt werden konnten. Auf diese Weise wurde ein Stück Natur in die Stadt geholt – genau dort, wo städtische Gebiete als solche nicht mehr funktionieren und brach liegen.

Die Ergebnisse des Umbaukonzeptes waren 2010 auf zahlreichen Veranstaltungen zu sehen und zu erleben. Dazu gehörte vor allem die IBA-Stadtpräsentation Dessau-Roßlau, die vom 11. April bis 15. Oktober 2010 im Empfangsgebäude des Hauptbahnhofes Dessau täglich von 10.00-18.00 Uhr bei freiem Eintritt zu sehen war.

Auch nach der IBA erzählt der Audioguide spannende "Geschichten am Roten Faden".

Der Veranstaltungskalender für das IBA-Jahr in Dessau-Roßlau und das Begleitprogramm zur IBA-Stadtpräsentation stehen hier zum Herunterladen bereit.

Veranstaltungskalender [PDF 95 KB, 17.09.2010]

Begleitprogramm [PDF 2.140 KB, 31.08.2010]

Audioguide

Der digitale Audioguide, bestehend aus 18 MP3-Dateien, steht in deutsch und englisch zur Verfügung.

Kontakt

Amt für Stadtentwicklung, Denkmalpflege und Geodienste
Finanzrat-Albert-Straße 2
06862 Dessau-Roßlau

0340 204-2061
stadtplanung@dessau-rosslau.de