A+ A-

Unter unseren Füßen

Startseite / Kultur & Sport / Museum für Naturkunde und Vorgeschichte / Archiv / Unter unseren Füßen

Unter unseren Füßen

(30. Oktober 2007 bis 02. März 2008)  

Unter einem Fuß befinden sich im Boden mehr Lebewesen als es Menschen auf der Erde gibt.

Das Wirken dieser Organismaen ist ausschlaggebend für die Fruchtbarkeit des Bodens und somit eine Grundlage für unser Leben.

Die Undurchsichtigkeit des Bodens verwehrt allerdings einen direkten Einblick.

Darum bietet die neue Ausstellung "Unter unseren Füßen" die Möglichkeit, diese geheimnisvolle Welt zu durchreisen.

Von Dunkelheit umgeben, das Gefühl für die eigene Größe verloren, befindet sich der Besucher in einem Maulwurfshügel und steht Spinnen und Milben Auge in Auge gegenüber.

Beim Durchqueren des Bodenlabyrinths erfährt er Interessantes vom Zusammenspiel, der beeindruckenden Anpassungsfähigkeit, Vielfalt und Schönheit der im Boden lebenden Organismen sowie von ihrem ökologischen Nutzen.

Das Bodenkino läßt die in der Ausstellung präsentierten Präparate und Modelle lebendig werden und weist auf den Schutz des Bodens hin.

Vom 30. Oktober 2007 bis zum 2. März 2008 lädt das Museum für Naturkunde und Vorgeschichte Dessau zu einer Reise durch den Boden in der vom Staatlichen Museum für Naturkunde Görlitz produzierten Ausstellung ein.

Anschrift

Askanische Straße 32
06842 Dessau-Roßlau
 
0340 214824

0340 8003790

0340 8003795 
museum@naturkunde.dessau-rosslau.de

Öffnungszeiten:

Mittwoch - Sonntag, Feiertage
10.00 - 17.00 Uhr  

Montag und Dienstag geschlossen 

Das Museum ist im Dezember 2017 und Januar 2018 geschlossen.   

Turmausstellung (Ein Gang durch die Erdgeschichte)
An Sonntagen und Feiertagen und auf Anfrage 14.00 - 16.00 Uhr

Standort