A+ A-

Architekturpreis der Bauhausstadt Dessau 2019

Eingeordnet in den Kontext des Bauhausjubiläums 2019 lobt die Stadt Dessau-Roßlau, auch Dank des Engagements der Sparkasse, erneut einen "Architekturpreis der Bauhausstadt Dessau" aus.
Dies hat der Stadtrat am 5. Dezember 2018 beschlossen.

Der mit 3.000 Euro dotierte Preis soll im Juni 2019 anlässlich der Auftaktveranstaltung der Architektenkammer des Landes Sachsen-Anhalt zum Tag der Architektur vergeben werden.

Angesprochen und teilnahmeberechtigt sind private und öffentliche Bauherren, Architekten und Ingenieure.

Zugelassen sind Bauwerke und Freiraumgestaltungen aller Art und Nutzungen, die im Zeitraum von Januar 2016 bis Dezember 2018 im Stadtgebiet Dessau-Roßlau realisiert worden sind. Umbauten und Sanierungen sind zugelassen, sofern sie eine eigene schöpferische Leistung des Architekten erkennen lassen.

Die Ausschreibungsunterlagen stehen in der rechten Spalte zum Herunterladen zur Verfügung.

Die Einreichungsfrist endet am 31. März 2019.


Eine Initiative von Stadt und Sparkasse.

Dokumente

Kontakt

Amt für Stadtentwicklung, Denkmalpflege und Geodienste
Gustav-Bergt-Straße 3
06862 Dessau-Roßlau

0340 204-2061
stadtplanung@dessau-rosslau.de

Satzung

Die Satzung zur Auslobung eines Architekturpreises der Bauhausstadt Dessau hat der Stadtrat am 25. Mai 2011 beschlossen. Sie ist im Bürgerinfoportal in der Beschlussvorlage DR/BV/184/2011/VI-61 nachzulesen.

Die Satzung wurde mit Beschluss des Stadtrates vom 23. September 2015 geändert. Die Änderung ist im Bürgerinfoportal in der Beschlussvorlage BV/220/2015/VI-61 und im Amtsblatt 11/2015 nachzulesen.