A+ A-

Arbeit in den Sammlungen

Startseite / Kultur & Sport / Museum für Naturkunde und Vorgeschichte / Fachbereiche / Arbeit in den Sammlungen
 

Arbeit in den Sammlungen

Naturkundliche Sammlungen beinhalten nicht nur potentielle Ausstellungsexponate, sondern sind ebenso wichtige Elemente der Forschungsinfrastruktur. Ohne naturkundliche Objekte sind Forschungen in den Bereichen Taxonomie und Systematik, Evolution, Biodiversität, Ökosysteme und Biogeografie undenkbar. Inventarverzeichnisse für Schutzgebiete, Rote-Listen, Umweltgutachten und Artenschutzkonzepte im Rahmen von Fachplanungen greifen ebenso oft auf Sammlungen.

Obgleich vom Umfang her nur von mittlerer Größe, so bilden die Sammlungen des Museums für Naturkunde und Vorgeschichte Dessau aufgrund ihrer regionalen Spezifität, einiger außereuropäischer Sammlungsschwerpunkte und der vorhandenen Typen einen wichtigen Baustein innerhalb der naturkundlichen Sammlungen weltweit.

Das Museum unterstützt die Nutzung seiner Bestände für Bildungs- und Forschungszwecke. Eine Ausleihe oder anderweitige Nutzung von Objekten ist unter Beachtung der kuratorischen Richtlinien des Museums möglich. Diese finden Sie hier.

Anschrift

Hausadresse
Askanische Straße 32
06842 Dessau-Roßlau 
0340 214824

Postanschrift / Museumsverwaltung
Museum für Naturkunde und Vorgeschichte Dessau
Törtener Straße 44
06842 Dessau-Roßlau
0340 8003790
0340 8003795 
naturkunde@dessau-rosslau.de

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Sonntag, Feiertag: 10 bis 17 Uhr

Ansprechpartner

Leitung: Dr. Carla Backhaus
Carla.Backhaus@dessau-rosslau.de

Mitarbeiter Naturkunde: Dr. Timm Karisch
Timm.Karisch.@naturkunde.dessau-rosslau.de

Verwaltung: Heidi Wittig
museum@Naturkunde.dessau-rosslau.de

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag, Feiertag:  10 bis 17 Uhr

Standort