A+ A-

Detailseite

Startseite / Stadt & Bürger

Hilfe finden und anbieten

Seit heute gibt es im Mehrgenerationenhaus BBFZ wieder eine Ehrenamtsbörse.

Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, die Hilfe suchen und Hilfe anbieten. Gerade in dieser Zeit ist das umso wichtiger. Dazu wurde eine telefonische Hotline geschaltet. Unter den Nummern

0340 24005546 und 24005547

werden Rainer Hampel und seine zwei Mitarbeiterinnen Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr Hilfsangebote entgegennehmen. Registriert werden die Kontaktdaten, um dann auf die Ehrenamtlichen zurückgreifen zu können. Aber auch, wer Hilfe sucht, kann sich dort melden. Zuallererst richtet sich dieses Angebot an Menschen, die sich in Quarantäne befinden und somit z. B. keine Einkäufe mehr erledigen können. Aber auch andere hilfebedürftige Menschen, z. B. ältere Personen, die sich nicht mehr raus trauen, können sich bei der Ehrenamtsbörse melden.

Der Beigeordnete für Gesundheit, Soziales und Bildung, Jens Krause, richtet sich mit seinem Aufruf zu helfen an alle, die gesund sind und Hilfe leisten können. Dabei spricht er auch Schülerinnen und Schüler an, die derzeit unfreiwillig zu Hause sind. Ab 14 Jahre kann man mitmachen - natürlich mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten.

Der ehrenamtliche Helfer wird mit seinem „Schützling“ nicht unmittelbar zusammentreffen. Die Kontaktaufnahme erfolgt telefonisch und die Hilfeleistung endet an der Haustür. Detaillierte Sicherheitsanweisungen erhält der Helfer vom Mehrgenerationenhaus. Da die Einrichtung derzeit für Besucher nicht geöffnet ist, erfolgt dies auch per Telefon.

Corona-Informationen für Migrant*innen und Flüchtlinge

Informationen und praktische Hinweise in 33 Sprachen finden Sie hier.

Die wichtigsten Frage zur Corona-Warn-App in mehreren Sprachen können Sie hier nachlesen.

Sprechzeiten Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung Dessau-Roßlau ist für den Besucherverkehr geschlossen. Zur Regelung ihrer Angelegenheiten sind für den Bürger vorab eine telefonische Terminvereinbarung und das Ausfüllen der Kontaktabfrage erforderlich.

Corona - Was geht und was geht nicht

Diese Auflistung von A - Z gibt eine Hilfestellung, was in Dessau-Roßlau erlaubt ist und was nicht.

Hotline des Gesundheitsamtes

Die Hotline des Gesundheitsamtes ist montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr besetzt.

0340 204-2222

Bürgerbeauftragte

Das Bürgertelefon ist zu erreichen unter:
0340 204-1401
buergeranliegen@dessau-rosslau.de

Bürgeramt

Erreichbar über die Telefonnummer:
0340 204-0

Sozialamt

Erreichbar über die Telefonnummer:
0340 204-1958
sozialamt@dessau-rosslau.de

Jugendamt

Während der Dienstzeiten erreichbar.

Kindertagesbetreuung: 0340 204-1881
Allgemeiner Sozialer Dienst: 0340 204-2082
Unterhaltsvorschuss: 0340 204-1586
jugendamt@dessau-rosslau.de

Informationen für Unternehmen

Auf Grund der aktuellen Gesundheitslage stellt das Amt für Wirtschaftsförderung aktuelle Informationen für Unternehmen in Dessau-Roßlau bereit und hat eine Hotline (montags bis freitags / 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr) für ansässige Unternehmen eingerichtet.

Hotline der Wirtschaftsförderung Dessau-Roßlau: 0340 204 20 80

Bleiben Sie informiert unter wirtschaft.dessau-rosslau.de

Eigenbetrieb Dekita

Der Eigenbetrieb Dekita ist über ein Bürgertelefon für seine Eltern montags bis donnerstags von 7 bis 17 Uhr und freitags von 7 bis 14 Uhr unter der Rufnummer 0340 204-2015 erreichbar.

Aktuelle Informationen zur Situation finden Sie unter www.dekita.de

TelefonSeelsorge Dessau

Anonym und vertraulich können Sie unter den gebührenfreien Rufnummern

0800 / 111 0 111 und
0800 / 111 0 222

rund um die Uhr Gesprächspartner erreichen.

Bundesweite Hotlines zum Thema Corona

Folgende Rufnummern informieren bundesweit zum Thema Coronavirus:

  • Unabhängige Patientenberatung Deutschland
    0800 011 77 22
  • Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon)
    030 346 465 100
  • Allgemeine Erstinformation und Kontaktvermittlung
    Behördennummer 115 // www.115.de 
  • Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
    030 / 340 60 66 – 07
    info.deaf@bmg.bund.de 
    info.gehoerlos@bmg.bund.de 
  • Gebärdentelefon (Videotelefonie)
    https://www.gebaerdentelefon.de/bmg/ 
  • Gesundheitsamt der Stadt Dessau-Roßlau
    0340 204-2222

Informationen finden Sie auch auf diesen Seiten: