A+ A-

Detailseite

Startseite / Stadt & Bürger

Aktuelle Lage Corona-Virus

Informationen der Stadt Dessau-Roßlau über die neuesten Entwicklungen und Ereignisse im Umgang mit der Virusausbreitung Corona SARS-CoV-2. Bleiben Sie auf dem Laufenden, die Beiträge werden nach Bedarf fortlaufend aktualisiert.

vom 23. September

+++ Weitere Corona-Infektionen ermittelt

Fünf Neuinfektionen meldet das Gesundheitsamt vor dem Wochenende. Betroffen sind vier Frauen und ein Mann im Alter zwischen 15 und 85 Jahren.

Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen liegt in Dessau-Roßlau aktuell bei 3.401 Fällen.

Aktueller Inzidenzwert: 23,9 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 22. September

+++ Vier weitere Fälle

Über vier weitere positiv getestete Fälle informiert das Gesundheitsamt heute. Dabei handelt es sich um eine Frau und drei Männer im Alter von 39 bis 64 Jahren. Drei von ihnen sind geimpft.

Die Zahl aller bisherigen Corona-Infektionen liegt aktuell bei 3.396 Fällen.

Aktueller Inzidenzwert: 21,4 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virusinfo-portal.html


vom 21. September

+++ Zehn weitere Infektionen

Zehn neue Corona-Fälle werden heute vom Gesundheitsamt gemeldet. Bei den Betroffenen handelt es sich um sechs Frauen und vier Männer im Alter zwischen 16 und 89 Jahren. Da die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen sind, ist momentan nicht für alle Personen der Impfstatus bereits bekannt. Sicher ist bislang, dass zwei Betroffene geimpft, zwei weitere ungeimpft sind.

Die Zahl der Infizierten in Dessau-Roßlau liegt aktuell bei 3.392 Fällen insgesamt. 3.221 Infizierte gelten als genesen.

Aktueller Inzidenzwert: 23,9 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 17. September

+++ Sechs erneute Infektionen

Weitere sechs neue positiv getestete Fälle meldet das Gesundheitsamt zum Freitag. Es handelt sich um drei weibliche und drei männliche Personen im Alter von 15 Monaten bis 57 Jahren.

Somit hat Dessau-Roßlau 3.382 Corona-Infektionen insgesamt bisher zu verzeichnen.

Aktueller Inzidenzwert: 17,6 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 16. September

+++ Zwei Fälle mehr

Über zwei neue positiv getestete Fälle informiert das Gesundheitsamt heute. Betroffen sind zwei Frauen im Alter von 20 und 88 Jahren.

Damit steigt die Zahl der Corona-Infizierten in Dessau-Roßlau auf insgesamt 3.376 Personen an.

Aktuelles aus dem Impfzentrum

In der kommenden Woche hat das Impfzentrum von Montag bis Freitag von 8.00 bis 11.45 Uhr und von 12.45 bis 15.45 Uhr geöffnet. Im Impfzentrum werden zu den geplanten Zweitimpfungen auch Erstimpfungen mit den Impfstoffen von Biontech/ Pfizer und von Johnson & Johnson angeboten.

Bürgerinnen und Bürger, die ab dem 6. September 2021 eine Erstimpfung mit dem Impfstoff von Biontech / Pfizer im Impfzentrum erhalten haben bzw. jetzt noch erhalten werden, können den Termin für die Zweitimpfung dann beim Hausarzt vereinbaren. Falls die Zweitimpfung nicht über den Hausarzt realisiert werden kann, bietet das Impfzentrum am 15. Oktober von 8.00 bis 13. 00 Uhr einen öffentlichen Impftermin auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Dessau-Süd in der Innsbrucker Straße 8 an.

Um einen reibungslosen Ablauf im Impfzentrum oder beim mobilen Impfen zu ermöglichen, müssen die Chipkarte der Krankenversicherung und der Impfausweis mitgebracht werden. Nach Möglichkeit sollten auch das Aufklärungsmerkblatt, die Einwilligungserklärung und der Anamnesebogen bereits ausgefüllt bereitgehalten werden.

Das Impfzentrum weist nochmals darauf hin, dass Impfungen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren im Impfzentrum angeboten werden. Nach einer ärztlichen Aufklärung und bei Risikoakzeptanz des Kindes oder Jugendlichen bzw. der Sorgeberechtigten können die Impfungen durchgeführt werden. Hierzu ist die Anwesenheit der Sorgeberechtigten, i.d.R. beider Elternteile, notwendig. Sollte die Anwesenheit eines der beiden Sorgeberechtigten nicht möglich sein, ist es ausnahmsweise möglich, die Impfung unter Vorlage einer schriftlichen Einwilligung sowie einer Kopie des Personalausweises der abwesenden sorgeberechtigten Person durchzuführen.

Fragen zum Impfzentrum werden unter der städtischen Rufnummer 204-2893 beantwortet.

Die Stadt Dessau-Roßlau weist darauf hin, dass das Impfzentrum zum 24. September 2021 geschlossen wird. In den Folgewochen werden, nach momentaner Planung, keine öffentlichen Termine angeboten. Voraussichtlich sollen ab der 42. Kalenderwoche wieder Impfungen durch mobile Angebote für die Öffentlichkeit angeboten werden. Die Termine werden dann rechtzeitig bekannt gegeben.

Aktueller Inzidenzwert: 18,9 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung): 7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 15. September

+++ Sechs weitere Infektionen

Weitere sechs neue Corona-Infektionen kommen heute hinzu. Es handelt sich um fünf weibliche und eine männliche Person im Alter von zehn bis 84 Jahren.

In der Gesamtstatistik für Dessau-Roßlau sind aktuell 3.374 positiv getestete Fälle verzeichnet.

Aktueller Inzidenzwert: 16,4 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 14. September

+++ Fünf Neuinfektionen

Heute hat Dessau-Roßlau 5 positiv getestete Fälle zu verzeichnen. Somit hat Dessau-Roßlau insgesamt 3.368 positiv getestete Fälle.

Aktueller Inzidenzwert: 18,9 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 10. September

+++ Eine neue Infektion

Einen weiteren Fall eines positiven Tests teilt das Gesundheitsamt heute mit, dabei handelt es sich um eine 43-jährige Frau, die bereits als Kontaktperson ermittelt worden war.

Somit wurden in Dessau-Roßlau bisher 3.363 positiv getestete Fälle insgesamt verzeichnet.

Aktuelles aus dem Impfzentrum

Kommende Woche hat das Impfzentrum von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 11.45 Uhr und von 12.45 bis 15.45 Uhr geöffnet. Es werden über die geplanten Zweitimpfungen hinaus auch Erstimpfungen mit den Impfstoffen von Biontech / Pfizer und von Johnson & Johnson angeboten.

Wer ab dem 6. September 2021 im Impfzentrum eine Erstimpfung mit dem Impfstoff von Biontech / Pfizer erhalten hat oder noch erhält, kann für die Zweitimpfung den erforderlichen Termin beim Hausarzt vereinbaren. Falls die Zweitimpfung nicht über den Hausarzt realisiert werden kann, bietet das Impfzentrum am 15. Oktober von 8.00 bis 13.00 Uhr einen öffentlichen Impftermin auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Dessau-Süd in der Innsbrucker Straße 8 an.

Beteiligung an bundesweiter Aktionswoche

Die Stadt Dessau-Roßlau beteiligt sich an der bundesweiten Aktionswoche #HierWirdGeimpft, die vom 13. bis 19. September stattfindet, mit zwei Terminen für freies Impfen:

  • Mittwoch, 15. September 2021, Platz der Deutschen Einheit (an der Friedensglocke) von 16.30 bis 20.00 Uhr (im Umfeld des Stabhochsprungmeetings, das an diesem Abend in der Zerbster Straße ausgerichtet wird)

  • Donnerstag, 16. September 2021, Marktplatz Dessau, von 9.00 bis 16.00 Uhr

Für die Bürgerinnen und Bürger, die sich an den zwei Tagen impfen lassen, gilt hinsichtlich der erforderlichen Zweitimpfung mit dem Impfstoff Biontech / Pfizer die gleiche Verfahrensweise, wie oben für das Impfzentrum beschrieben.

Um einen reibungslosen Ablauf im Impfzentrum oder beim mobilen Impfen zu ermöglichen, sind die Chipkarte der Krankenversicherung und der Impfausweis mitzubringen. Nach Möglichkeit sollen auch das Aufklärungsmerkblatt, die Einwilligungserklärung und der Anamnesebogen bereits ausgefüllt bereitgehalten werden.

Das Impfzentrum weist nochmals darauf hin, dass Impfungen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren im Impfzentrum angeboten werden. Nach ärztlicher Aufklärung und bei Risikoakzeptanz des Kindes oder Jugendlichen bzw. der Sorgeberechtigten können die Impfungen durchgeführt werden. Hierzu ist die Anwesenheit der Sorgeberechtigten, i.d.R. beide Elternteile, notwendig. Sollte die Anwesenheit eines der beiden Sorgeberechtigten nicht möglich sein, ist es möglich, die Impfung unter Vorlage einer schriftlichen Einwilligung sowie einer Kopie des Personalausweises der abwesenden sorgeberechtigten Person durchzuführen.

Fragen zum Impfzentrum werden unter der städtischen Rufnummer 204-2893 beantwortet.

Aktueller Inzidenzwert: 17,6 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


vom 9. September

+++ Drei Neuinfektionen

In Dessau-Roßlau sind heute drei neue Corona-Infektionen zu verzeichnen. Die Betroffenen sind eine weibliche und zwei männliche Personen im Alter zwischen vier und 83 Jahren.

Somit werden in der Statistik für die Doppelstadt 3.362 positiv getestete Fälle insgesamt geführt.

Testzentrum des MVZ Dessau zieht um

Das Testzentrum des MVZ, das derzeit im Rathausanbau gegenüber der Marienkirche untergebracht ist, wird in der nächsten Woche in das Dessau-Center umziehen und muss aus diesem Grund in der Zeit vom 14. bis zum 17. September geschlossen bleiben. Während dieser Zeit finden die Tests alternativ im MVZ Roßlau statt (Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8.00 bis 14.00 Uhr).

Das Testzentrum im Dessau-Center öffnet am Montag, dem 20. September, es befindet sich im 1. Obergeschoss.

Die Öffnungszeiten lauten wie folgt:

Montag bis Freitag von 7.30 bis 14.00 Uhr
Samstag von 8.00 bis 12.00 Uhr

Aktueller Inzidenzwert: 20,2 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 8. September

+++ Weitere Fälle ermittelt

Über vier neue positiv getestete Fälle berichtet das Gesundheitsamt heute. Es handelt sich bei den Betroffenen um zwei weibliche und zwei männliche Personen im Alter zwischen 16 und 71 Jahren.

Die Zahl der Corona-Infizierten steigt somit aktuell auf 3.359 insgesamt an.

Aktueller Inzidenzwert: 16,4 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):

 

7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

 

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:

https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


vom 7. September

+++ Acht Infizierte kommen hinzu

Weitere acht Neuinfizierte müssen heute registriert werden. Wie das Gesundheitsamt informiert, sind die positiv Getesteten zwischen 13 und 75 Jahren alt. Es handelt sich um drei weibliche und fünf männliche Personen.

Damit steigt die Zahl der Infizierten in Dessau-Roßlau auf 3.355 insgesamt an.

Aktueller Inzidenzwert: 6,3 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 6. September

+++ Zwei neue Fälle

Zwei Neuinfektionen werden vom Wochenende aus dem Gesundheitsamt gemeldet. Bei den Betroffenen handelt es sich um eine 22-jährige Frau (nicht geimpft) und einen 79-jährigen Mann (vollständig geimpft).

Hinweis: Ein vollständiger Impfschutz kann eine mögliche Infektion zwar nicht verhindern, sorgt aber bei Ausbruch der Krankheit für einen milderen Verlauf bei der betroffenen Person.

In Dessau-Roßlau wurden bisher 3.347 positiv getestete Fälle insgesamt verzeichnet.

Aktueller Inzidenzwert: 8,8 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 2. September

+++ Drei Neuinfizierte und Aktuelles aus dem Impfzentrum

Mit einem Tag Unterbrechung werden heute drei neue Corona-Infektionen vom Gesundheitsamt gemeldet. Betroffen sind zwei Männer im Alter von 24 und 41 Jahren sowie ein achtjähriges Mädchen. Beide Männer waren nicht geimpft, wie auch das Mädchen, da Kinder unter 12 Jahren grundsätzlich bislang nicht geimpft werden.

Die Gesamtzahl der Infizierten in Dessau-Roßlau liegt bei 3.345 Fällen derzeit.

Impfzentrum

In der kommenden Woche hat das Impfzentrum Montag bis Freitag von 8.00 bis 11.45 Uhr und von 12.45 bis 15.45 Uhr geöffnet. Zweitimpfungen werden dann nur noch mit dem Impfstoff von Biontech / Pfizer durchgeführt. Für Erstimpfungen steht der Impfstoff von Johnson & Johnson zur Verfügung. Wer trotzdem eine Erstimpfung mit dem Impfstoff von Biontech / Pfizer möchte, muss für die Zweitimpfung dann den eigenen Hausarzt aufsuchen, da das Impfzentrum in der Anhalt Arena Ende September geschlossen wird.

Die Impfungen erfolgen bis zur Schließung des Impfzentrums ohne vorherige Terminvergabe. Über die bisherige Hotline 116 117 und online auf www.impfterminservice.de können keine Termine mehr gebucht werden, da für eine korrekte Terminbuchung ein Zweittermin erforderlich ist und dieser nicht mehr bis zur Schließung im Impfzentrum realisierbar ist.

Fragen zum Impfzentrum können an die Stadtverwaltung unter der Rufnummer 204-2893 gerichtet werden.

Mobile Impf-Aktionen in der 36. Kalenderwoche:

  • Dienstag, 7. September 2021, EDEKA-Center Junkerspark, 10.00 bis 17.00 Uhr
  • Mittwoch, 8. September 2021, Gelände der FF Roßlau, Karl-Liebknecht-Straße 38, 9.00 bis 16.00 Uhr
  • Donnerstag, 9. September 2021, Kaufland Mildensee, 10.00 bis 17.00 Uhr

Da es sich um die Zweitimpfungen aus der 33. Kalenderwoche handelt, gelten hier die gleichen Regelungen über Impfstoffe sowie Erst- und Zweitimpfungen wie auch im Impfzentrum (siehe oben).

Um einen reibungslosen Ablauf sowohl im Impfzentrum, als auch beim mobilen Impfen zu ermöglichen, müssen die Chipkarte der Krankenversicherung und der Impfausweis mitgebracht werden. Das Aufklärungsmerkblatt, die Einwilligungserklärung und der Anamnesebogen sollen möglichst bereits ausgefüllt vorgelegt werden.

Aktueller Inzidenzwert: 7,6 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html   


vom 31. August

+++ Zwei weitere Fälle

Weitere zwei Corona-Infektionen werden vom Gesundheitsamt heute mitgeteilt. Es handelt sich um zwei Frauen im Alter von 15 und 23 Jahren, die als Kontaktpersonen zu bereits positiv getesteten Personen ermittelt wurden.

Damit beträgt die Gesamtzahl aktuell 3.342 Infektionsfälle insgesamt.

Aktueller Inzidenzwert: 12,6 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


vom 30. August

+++ Zwei Neuinfektionen

Mit einem Fall am Samstag und einem weiteren heute erhöht sich die Gesamtzahl der Corona-Infizierten in Dessau-Roßlau heute auf 3.340 Personen.

Im Einzelnen handelt es sich bei den Betroffenen um ein achtjähriges Mädchen und einen 29-jährigen Mann, der aus der Türkei zurückkehrte. Zum Zeitpunkt des Reiseantritts war der Reiserückkehrer noch nicht vollständig geimpft bzw. die Zweitimpfung noch nicht vollständig wirksam, da sie erst vier Tage vorher verabreicht worden war.

Aktueller Inzidenzwert: 13,9 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 27. August

+++ Mädchen positiv getestet

Ein siebenjähriges Mädchen kommt heute als einzelner positiv getesteter Fall hinzu. Die Gesamtzahl Infizierter steigt auf 3.338 Personen an.

Aktueller Inzidenzwert: 16,4 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):

7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

 

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:

https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


vom 26. August

+++ Stationäres und mobiles Impfen in der 35. Kalenderwoche

In der kommenden Woche hat das Impfzentrum täglich in der Zeit von 8.00 bis 11.45 Uhr und von 12.45 bis 15.45 Uhr geöffnet. Angeboten werden die Impfstoffe von Biontech / Pfizer und von Johnson & Johnson. Die Impfungen erfolgen weiterhin ohne vorherige Terminvergabe. Fragen zum Impfzentrum können an die städtische Rufnummer 204-2893 gerichtet werden.

Folgende Sonderaktionen sind in der 35. Kalenderwoche geplant:

Mobiles Impfen:

  • Samstag, 28.8.2021, Tierpark Dessau, 9.00 bis 16.00 Uhr
  • Montag, 30.8.2021, Marktplatz Dessau, 9.00 bis 16.00 Uhr
  • Donnerstag, 2.9.2021 Hauptbahnhof Dessau, 9.00 bis 16.00 Uhr

Wie bereits bei der letzten Sonderaktion im Tierpark wird auch diesmal für die Impflinge und ihre Familien der Besuch der Einrichtung kostenlos sein.

Beim mobilen Impfen werden die Impfstoffe von Biontech / Pfizer und von Johnson & Johnson angeboten. Wer an diesen Tagen eine Erstimpfung mit dem Impfstoff von Biontech / Pfizer möchte, muss die Zweitimpfung im Impfzentrum in der Anhalt-Arena wahrnehmen.

Um einen reibungslosen Ablauf im Impfzentrum oder beim mobilen Impfen zu ermöglichen, müssen die Chipkarte der Krankenversicherung und der Impfausweis mitgebracht werden, außerdem das Aufklärungsmerkblatt, die Einwilligungserklärung und der Anamnesebogen, am besten schon in ausgefüllter Form.

+++ Ein positiver Test

Ein neuer Fall ist auch heute in Dessau-Roßlau zu verzeichnen, die betroffene Person ist männlich, 34 Jahre alt und nicht geimpft.

Somit liegt die aktuelle Fallzahl für Dessau-Roßlau 3.337 positiv getesteten Personen seit Pandemiebeginn.

Aktueller Inzidenzwert: 17,6 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


vom 25. August

+++ Ein neuer Fall

Eine einzelne Neuinfektion wird heute vom Gesundheitsamt gemeldet. Positiv getestet wurde in diesem Fall ein dreijähriges Kleinkind (Junge).

Die Zahl von Infektionen liegt aktuell bei 3.336 Fällen.

Aktueller Inzidenzwert: 18,7 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):

7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:

https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


 vom 24. August

+++ Sechs positive Tests verzeichnet

Heute gibt es weitere sechs Corona-Infizierte zu vermelden, bei denen es sich um vier Frauen und zwei Männer im Alter von 15 bis 87 Jahren handelt. Zwei Betroffene sind geimpft.

Die Gesamtzahl Infizierter liegt aktuell bei 3.335 Personen.

Aktueller Inzidenzwert: 16,2 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 23. August

+++ Zwei Neuinfektionen

Das Gesundheitsamt informiert heute über zwei positiv getestete Fälle in Dessau-Roßlau. Bei den Betroffenen handelt es sich um eine Frau und einen Mann im Alter von 27 und 31 Jahren, davon ist eine Person vollständig geimpft.

Somit sind bislang insgesamt 3.329 positiv getestete Fälle zu verzeichnen.

Aktueller Inzidenzwert: 13,7 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 23. August

+++ Corona-Änderungsverordnung: Stärkerer Blick auf Belastung des Gesundheitswesens

Mit der Vierten Änderungsverordnung der 14. Corona-Eindämmungsverordnung, die vom Kabinett gebilligt worden ist, haben die Landkreise und kreisfreien Städte bei der Entscheidung, ob und welche Maßnahmen sie bei einer Inzidenz über 35 ergreifen, neben der Impfquote und der Sieben-Tage-Inzidenz die Belastung des Gesundheitswesens zu berücksichtigen.

Indikatoren, die einen Aufschluss über die Be- oder Auslastung des Gesundheitssystems geben, sind die Anzahl der schweren Krankheitsverläufe, die Bettenbelegung und die Auslastung der Intensivbetten-Kapazitäten in den Krankenhäusern. In der Gesamtabwägung aller Indikatoren können die Landkreise und kreisfreien Städte auch von der in der Verordnung vorgegebenen Sieben-Tage-Inzidenz von 35 abweichen. Damit können sie in Abwägung aller Indikatoren zum Beispiel eine Testpflicht für die Inanspruchnahme von körpernahen Dienstleistungen (nicht für Physio-, Ergo-, Logopädie und Fußpflege), für Hotelgäste (alle 72 Stunden für touristische Übernachtungen) oder für Besuche in Krankenhäuser verordnen. Bisher war die Entscheidung über eine Anordnung oder Aufhebung von Testpflichten lediglich an das Unter- oder Überschreiten einer Sieben-Tage-Inzidenz von 35 geknüpft.

In der Verordnung werden weiterhin auch Testpflichten für Schülerinnen und Schüler geregelt. Nach den Sommerferien soll am ersten Schultag, in der zweiten und dritten Schulwoche nach Schulbeginn drei Mal wöchentlich und danach wieder wöchentlich zwei Mal getestet werden. Für Genesene und Geimpfte besteht dabei keine Testpflicht.

Mit der Verordnung wird zudem die Regelung, dass pro zehn Quadratmeter öffentlich zugänglicher Fläche nur ein Besucher Zugang hat, insbesondere für Kultur-, Sport- und Freizeitangebote aufgehoben. Bei Ladengeschäften und Einkaufszenten gilt die Beschränkung auf einen Kunden je zehn Quadratmeter Verkaufsfläche weiterhin.

Für die Durchführung von Großveranstaltungen gibt es Erleichterungen. So ist keine Genehmigung durch das Gesundheitsamt mehr notwendig. Die Kopplung an eine Sieben-Tage-Inzidenz von 35 entfällt.

Die Regelungen treten am Montag, 23. August, in Kraft und sollen bis zum 16. September gelten.


vom 20. August

+++ Heute drei weitere Fälle

Auch heute gibt es wieder neue Corona-Fälle zu vermelden. Infiziert haben sich zwei Frauen und ein Mann im Alter von 25 bis 47 Jahren.

Alle drei Personen sind nicht geimpft.

Somit hat Dessau-Roßlau insgesamt 3.327 positiv getestete Fälle.

Aktueller Inzidenzwert: 10,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


vom 20. August

+++ Impfangebote in der nächsten Woche

In der kommenden Woche hat das Impfzentrum bis auf Mittwoch täglich von 8.00 Uhr bis 11.45 Uhr und von 12.45 Uhr bis 15.45 Uhr geöffnet. Am Mittwoch ist das Impfen, wie bereits in der letzten Woche, von 12.45 Uhr bis 19.45 Uhr möglich.

Angeboten werden die Impfstoffe von Biontech/ Pfizer sowie von Johnson und Johnson.

Die Impfungen erfolgen weiterhin auch ohne vorherige Terminvergabe. Dennoch ist es möglich, feste Termine auf den Seiten des Impfportals unter www.impfterminservice.de , telefonisch unter der Hotline 116117 zu buchen.

Für die 34. Kalenderwoche sind zudem folgende Sonderaktionen des mobilen Impfteams geplant:

  • Mittwoch, den 25.08.2021 EDEKA-Center Junkerspark, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Donnerstag, den 26.08.2021 REWE Einkaufmarkt, Roßlau, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Freitag, den 27.08.2021 Marktplatz, Zerbster Straße, 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Samstag, den 28.08.2021 Tierpark, Querallee, 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Zu den mobilen Impfterminen werden ebenso die Impfstoffe von Biontech/ Pfizer und von Johnson und Johnson angeboten. Es handelt sich hier um die Zweitimpftermine für die Erstimpfungen aus der 30. und 31. Kalenderwoche.

Wer an diesen Tagen eine Erstimpfung mit dem Impfstoff von Biontech/ Pfizer möchte, muss die Zweitimpfung im weiteren Verlauf im Impfzentrum in der Anhalt Arena wahrnehmen. Um einen reibungslosen Ablauf im Impfzentrum oder beim mobilen Impfen zu ermöglichen, sind die Chipkarte der Krankenversicherung und der Impfausweis mitzubringen. Wenn möglich sind außerdem das Aufklärungsmerkblatt, die Einwilligungserklärung und der ausgefüllte Anamnesebogen zur Impfung mitzuführen.


vom 19. August

+++ Zwei neue Positivtests

Mit zwei Neuinfektionen erhöht sich die Zahl der Corona-Fälle in Dessau-Roßlau nun auf 3324.

Gemeldet wurden dem Gesundheitsamt eine weibliche und eine männliche Person im Alter von 15 bis 21 Jahren.

Beide sind nicht geimpft.

Aktueller Inzidenzwert: 11,2 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 18. August

+++ Ein neuer Fall

Eine weitere Neuinfektion ist heute bekannt geworden. Gemeldet wurde ein 28-jähriger Mann.

Damit liegt die Gesamtzahl der bisher festgestellten Infektionen in Dessau-Roßlau bei 3.322 Fällen.

Aktueller Inzidenzwert: 5,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 17. August

+++ Vier weitere Personen infiziert

Heute werden vier neue Corona-Infektionen vermeldet. Dabei handelt es sich um zwei weibliche und zwei männliche Fälle im Alter von sieben bis vierzig Jahren.

Zwei Personen sind geimpft.

Die Zahl der positiv getesteten Fälle erhöht sich somit auf 3.321.

Hinweis: Ein vollständiger Impfschutz kann eine mögliche Infektion u. U. zwar nicht verhindern, sorgt aber bei Ausbruch der Krankheit für einen milderen Verlauf bei dem oder der Betroffenen.

Aktueller Inzidenzwert: 7,5 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 16. August

+++ Junger Mann positiv getestet

Das Gesundheitsamt meldet heute einen weiteren Corona-Fall. Ein 24-jähriger Mann, der nicht geimpft ist, wurde positiv getestet.

Somit sind in Dessau-Roßlau bislang 3.317 positiv getestete Personen zu verzeichnen.

Aktueller Inzidenzwert: 8,7 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virusinfo-portal.html


vom 13. August

+++ Neues aus dem Impfzentrum und mobiles Impfen

In der kommenden Woche hat das Impfzentrum täglich, außer am Mittwoch, von 8.00 Uhr bis 11.45 Uhr und von 12.45 Uhr bis 15.45 Uhr geöffnet. Am Mittwoch kann man sich von 12.45 Uhr bis 19.45 Uhr impfen lassen. Angeboten werden die Impfstoffe von Biontech/ Pfizer und von Johnson und Johnson. Die Impfungen erfolgen weiterhin ohne vorherige Terminvergabe. Feste Termine können aber auf den Seiten des Impfportals unter www.impfterminservice.de, telefonisch unter der Hotline 116117 sowie der städtischen Rufnummer 204-2893 gebucht werden. Alle gebuchten Impftermine können zur angegebenen Zeit wahrgenommen werden.

Folgende Sonderaktionen sind geplant: - Am Dienstag, 17. August 2021, werden die Öffnungszeiten des Impfzentrums aufgrund des Testspiels des DRHV bis 19.00 Uhr ausgeweitet. - Am Donnerstag, 19. August 2021, sind ab 12.45 Uhr im Impfzentrum im regulären Impfbetrieb zwei Kinderärzte eingesetzt. Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass nach der Freigabe des Landes Sachsen-Anhalt für die Altersgruppe der 12- bis 15-Jährigen Impfungen im Impfzentrum angeboten werden.

Im Hinblick auf die erhöhte Ausbreitung der Delta-Variante durch deren starkes Expositionsrisiko sollen nach ärztlicher Aufklärung und bei Risikoakzeptanz des Kindes oder Jugendlichen bzw. der Sorgeberechtigten die Impfungen durchgeführt werden. Hierzu ist die Anwesenheit der Sorgeberechtigten, i.d.R. beide Elternteile, notwendig. Sollte die Anwesenheit einer der beiden Sorgeberechtigten nicht möglich sein, ist es ausnahmsweise möglich, die Impfung durchzuführen, wenn die schriftliche Einwilligung sowie eine Kopie des Personalausweises der abwesenden sorgeberechtigten Person vorgelegt wird.

Die Öffnungszeiten werden je nach Impfinteresse ausgeweitet bzw. dem Bedarf angepasst.

Mobiles Impfen Dienstag, 17.08.2021: EDEKA-Center Junkerspark, von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr Mittwoch, 18.08.2021: Gelände der FF Roßlau in der Karl-Liebknecht-Straße 38, von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr Donnerstag, 19.08.2021: Kaufland Mildensee, von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr Zu den mobilen Impfterminen werden die Impfstoffe von Biontech/ Pfizer und von Johnson und Johnson angeboten. Die Zweitimpftermine finden zeitgleich jeweils drei Wochen später statt (17.08. – 7.09./ 18.08. – 8.09./ 19.08. – 9.09.).

Um einen reibungslosen Ablauf im Impfzentrum oder beim mobilen Impfen zu ermöglichen, sind die Chipkarte der Krankenversicherung und der Impfausweis mitzubringen. Nach Möglichkeit sind das Aufklärungsmerkblatt, die Einwilligungserklärung und der Anamnesebogen ausgefüllt zur Impfung ebenfalls mitzubringen.

Kind infiziert

Ein 11-jähriger Junge, der bereits als Kontaktperson bekannt war, ist positiv auf den Corona-Virus getestet worden.

Fälle mit heutigem Tage insgesamt: 3.316. Aktueller Inzidenzwert: 10,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick: verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


vom 12. August

+++Zwei neue Fälle gemeldet +++

Auch heute gibt es wieder neue Corona-Fälle zu vermelden. Dabei handelt es sich um zwei weibliche Personen: 57-jährig und 39-jährig. Beide Frauen sind nicht geimpft.

Nun sind mittlerweile 3.315 positiv getestete Fälle zu verzeichnen.

Aktueller Inzidenzwert: 7,5 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


vom 11. August

+++ Eine Neuinfektion +++

Ein 38-jähriger Mann, bislang einmal geimpft mit dem Wirkstoff BioNTech, ist positiv getestet worden. Somit liegt die Gesamtzahl der bisher festgestellten Infektionen in Dessau-Roßlau bei 3.313 Fällen.

Aktueller Inzidenzwert: 5,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 9. August

+++ Heute ein neuer Fall+++

Nachdem das Wochenende ruhig verlief, ist heute ein neuer Corona-Fall zu vermelden. Dabei handelt es sich um ein 12-jähriges Mädchen, das als Kontaktperson ermittelt wurde.

Die Anzahl der positiv getesteten Fälle in Dessau-Roßlau liegt nunmehr bei 3.310.

Aktueller Inzidenzwert: 3,7 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


vom 6. August

+++ Zwei neue Fälle gemeldet +++

Über zwei Neuinfektionen informiert das Gesundheitsamt heute, wobei es sich um eine vollständig geimpfte 49-jährige Frau und ein zwölfjähriges Mädchen handelt.

Somit sind für Dessau-Roßlau aktuell insgesamt 3.309 positiv getestete Fälle zu verzeichnen.

Hinweis: Ein vollständiger Impfschutz kann eine mögliche Infektion u. U. zwar nicht verhindern, sorgt aber bei Ausbruch der Krankheit für einen milderen Verlauf bei dem oder der Betroffenen.

Aktueller Inzidenzwert: 3,7 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):

7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:

https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


vom 4. August

+++ Junge Frau infiziert +++

Um einen weiteren Fall steigt die Zahl der Corona-Infektionsfälle in Dessau-Roßlau heute auf 3.307 an. Das Gesundheitsamt meldet den positiven Test einer 30-jährigen Frau aus der Doppelstadt.

Aktueller Inzidenzwert: 2,5 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):

 

7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

 

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:

https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


vom 3. August

+++ Kein neuer Fall, positiver Impfstart für Kinder und Jugendliche +++

Da vom Gesundheitsamt heute kein neuer Infektionsfall gemeldet wird, bleibt es bei der bisherigen Gesamtzahl von 3.306 Corona-Infektionen in Dessau-Roßlau.

Gestern wurde im Impfzentrum in der Anhalt Arena mit der freiwilligen Impfung von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren begonnen, für die auch die Zustimmung beider Elternteile vorliegen muss. Der Impfung geht zudem ein ausführliches ärztliches Beratungsgespräch voraus.

Das Angebot, für das vom Sozialministerium des Landes auch in Sachsen-Anhalt grünes Licht erteilt worden war, nahmen 21 Kinder bzw. Jugendliche im Alter zwischen 12 und 15 Jahren wahr. Insgesamt wurden am Montag 138 Erstimpfungen vorgenommen, im Impfzentrum wie auch mobil.

In den Medien traf der Impfstart bei Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren auf ein breites überregionales und durchgehend positives Echo. Neben den lokalen Medien berichteten mehrere überregionale Fernsehsender über die frühzeitige Impfmöglichkeit in Dessau-Roßlau.

 

Das mobile Impfteam ist, wie schon angekündigt, morgen vor dem E-Center im Junkerspark vor Ort, und zusätzlich am Donnerstag in Roßlau, vor dem REWE-Supermarkt auf dem Luchplatz, jeweils in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr.

 

Aktueller Inzidenzwert: 2,5 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):

7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:

https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html

 


vom 3. August

+++ 3. Änderung der 14. Eindämmungsverordnung

Einige wenige Veränderungen wurden u.a. bei

Besuchen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen
(jeder Bewohner darf höchstens 10 statt bisher nur 5 Personen empfangen, auch die Einschränkung auf 2 Haushalte wurde aufgehoben),

Schulen
(Befreiung von der Präsenzpflicht wurde gestrichen),

Ferienlagern
(Testpflicht zu Beginn eines Durchgangs) und bei der

Verordnungsermächtigung
(bei Überschreiten der Inzidenz von 35 an mehr als drei aufeinander folgenden Tagen hat die Stadt/der Landkreis ab dem zweiten darauf folgenden Werktag durch Rechtsverordnung breit angelegte Schutzmaßnahmen zur effektiven Eindämmung zu ergreifen - unterschreitet die 7-Tage-Inzidenz den Wert von 35 über einen Zeitraum von drei Tagen, kann die Stadt/Landkreis die Rechtsverordnung ab dem zweiten darauf folgenden Werktag aufheben.)

vorgenommen.

Diese Verordnung tritt nach dem 26. August 2021 außer Kraft.

3. Änderung der 14. Eindämmungsverordnung


vom 2. August

+++ Eine Neuinfektion am Wochenende registriert

Ein aktueller Corona-Infektionsfall liegt vom Gesundheitsamt als Meldung vor. Das Testergebnis stammt vom Wochenende (Samstag), bei der Betroffenen handelt es sich um eine Reiserückkehrerin. Die 58-Jährige hielt sich zu einem Familienbesuch in Marokko auf.

Die Gesamtzahl beträgt für Dessau-Roßlau aktuell 3.306 Fälle.

Aktueller Inzidenzwert: 2,5 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung): 7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)
experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html  


Mit seinen Videobotschaften informiert Dessau-Roßlaus Oberbürgermeister Peter Kuras die Bürgerinnen und Bürger über den aktuellen Stand zur örtlichen Corona-Lage.

zu den Videobotschaften


Die zurückliegende Berichterstattung können Sie hier nachlesen.

Hotline des Gesundheitsamtes

Hotline des Gesundheitsamtes

Die Hotline des Gesundheitsamtes ist montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr besetzt.

0340 204-2222

Corona-Schnelltests

Corona-Schnelltests

Stadtteil Dessau


Das Testzentrum im Dessauer Rathausanbau öffnet mit den folgenden Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag von 08.00 bis 15.00 Uhr
  • Samstag von 08.00 bis 12.00 Uhr

Der Eingang befindet sich auf der Seite zur Marienkirche.

Das Testzentrum des MVZ, das derzeit im Rathausanbau gegenüber der Marienkirche untergebracht ist, wird in der nächsten Woche in das Dessau-Center umziehen und muss aus diesem Grund in der Zeit vom 14. bis zum 17. September geschlossen bleiben. Während dieser Zeit finden die Tests alternativ im MVZ Roßlau statt (Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 8.00 bis 14.00 Uhr).

Das Testzentrum im Dessau-Center öffnet am Montag, dem 20. September, es befindet sich im 1. Obergeschoss.

Die Öffnungszeiten lauten wie folgt:

  • Montag bis Freitag von 7.30 bis 14.00 Uhr
  • Samstag von 8.00 bis 12.00 Uhr

Stadtteil Roßlau


Im Stadtteil Roßlau ist zweites Zentrum für kostenlose Schnelltests in Betrieb genommen, das

  • zu den Geschäftszeiten des MVZ in Roßlau

geöffnet ist.

Der Zugang zum Roßlauer Testzentrum in der MVZ-Gemeinschaftspraxis in der Luchstraße 19 führt über einen separaten Eingang, der ausgeschildert ist.

Hotline des Mehrgenerationenhauses

Hotline des Mehrgenerationenhauses

  • für ehrenamtliche Einkaufshelfer und Hilfesuchende
    0340/240055-46 und -47 (Mo bis Fr 9 bis 15 Uhr)

Sprechzeiten Stadtverwaltung

Sprechzeiten Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung Dessau-Roßlau ist für den Besucherverkehr geschlossen. Zur Regelung ihrer Angelegenheiten sind für den Bürger vorab eine telefonische Terminvereinbarung erforderlich.

Ein Termin in der Kfz-Zulassung/Fahrerlaubnisbehörde ist über die Online-Terminvergabe möglich. Besuche ohne Termin sind ebenfalls möglich. Mit Wartezeiten ist zu rechnen.


Erreichbarkeit der Bürgerbeauftragten:


Erreichbarkeit Bürgeramt:


Erreichbarkeit Sozialamt


Erreichbarkeit Jugendamt:

  • Kindertagesbetreuung: 0340 204-1881
  • Allgemeiner Sozialer Dienst: 0340 204-2082
  • Unterhaltsvorschuss: 0340 204-1586
  • jugendamt@dessau-rosslau.de

Erreichbarkeit Dekita:

Der Eigenbetrieb Dekita ist für seine Eltern unter der Rufnummer 0340 204-2015 erreichbar. Aktuelle Informationen zur Situation finden Sie auf www.dekita.de 

Corona-Informationen für Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge

Corona-Informationen für Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge

Informationen und praktische Hinweise in 33 Sprachen finden Sie hier.

Die wichtigsten Frage zur Corona-Warn-App in mehreren Sprachen können Sie hier nachlesen.

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus in mehreren Sprachen werden hier bekanntgegeben.

Informationen für Unternehmen

Informationen für Unternehmen

Auf Grund der aktuellen Gesundheitslage stellt das Amt für Wirtschaftsförderung aktuelle Informationen für Unternehmen in Dessau-Roßlau bereit und hat eine Hotline (montags bis freitags / 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr) für ansässige Unternehmen eingerichtet.

Hotline der Wirtschaftsförderung Dessau-Roßlau: 0340 204 20 80

Bleiben Sie informiert unter wirtschaft.dessau-rosslau.de 

Anspruch auf Verdienstausfall nach dem Infektionsschutzgesetz

Mehrsprachiger Informationsbrief zu den Wirtschaftshilfen der Bundesregierung für Covid19 geschädigte Unternehmen

TelefonSeelsorge Dessau

TelefonSeelsorge Dessau

Anonym und vertraulich können Sie unter den gebührenfreien Rufnummern

0800 / 111 0 111 und
0800 / 111 0 222

rund um die Uhr Gesprächspartner erreichen.

Bundesweite Hotlines zum Thema Corona

Bundesweite Hotlines zum Thema Corona

Folgende Rufnummern informieren bundesweit zum Thema Coronavirus:

  • Unabhängige Patientenberatung Deutschland
    0800 011 77 22
  • Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst
    116 117

  • Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon)
    030 346 465 100

  • Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums
    030/346465100 (Mo-Do 8 bis 18 Uhr, Fr 8 bis 12 Uhr)

  • Info-Telefon Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt
    0391/2564222 (Mo-Fr 9 bis 15 Uhr)

  • Allgemeine Erstinformation und Kontaktvermittlung
    Behördennummer 115 // www.115.de

  • Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
    030 / 340 60 66 – 07
    info.deaf@bmg.bund.de 
    info.gehoerlos@bmg.bund.de 

  • Gebärdentelefon (Videotelefonie)
    https://www.gebaerdentelefon.de/bmg/ 

  • Gesundheitsamt der Stadt Dessau-Roßlau
    0340 204-2222

Informationen finden Sie auch auf diesen Seiten: