A+ A-

Detailseite

Startseite / Stadt & Bürger

Aktuelle Lage Corona-Virus

Informationen der Stadt Dessau-Roßlau über die neuesten Entwicklungen und Ereignisse im Umgang mit der Virusausbreitung Corona SARS-CoV-2. Bleiben Sie auf dem Laufenden, die Beiträge werden nach Bedarf fortlaufend aktualisiert.

vom 23. Juli

+ + + Impfangebote ohne Termin in der Anhalt Arena

Mobiles Impfteam im Stadtgebiet unterwegs

Ab der kommenden Woche werden von Montag bis Freitag Erstimpfungen ohne vorherige Terminvergabe im Impfzentrum in der Anhalt Arena durchgeführt. In der Zeit von 8.00 Uhr bis 11.45 Uhr und von 12.45 Uhr bis 15.45 Uhr werden Impfungen mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer angeboten. Feste Termine können weiterhin auf den Seiten des Impfportals unter www.impfterminservice.de, telefonisch unter der Hotline 116117 sowie unter der städtischen Rufnummer 0340 204-2893 gebucht werden. Alle gebuchten Impftermine können zur geplanten Zeit wahrgenommen werden.

Zusätzlich wird am Freitag, dem 30. Juli 2021, in der Zeit von 9.00 Uhr bis 16.00 auf dem Marktplatz vor dem Dessauer Rathaus ein mobiles Team Impfungen mit dem Impfstoff von BioNTech/ Pfizer und dem Impfstoff von Johnson & Johnson ohne vorherige Terminvergabe anbieten.

Ab August wird dann zusätzlich zum stationären Angebot des Impfzentrums ein mobiles Impfteam im Stadtgebiet unterwegs sein und an verschiedenen Standorten Impfungen im freien Zugang anbieten. Die genauen Locations und Zeiten werden in der kommenden Woche bekannt gegeben.

Hinweis: Um einen reibungslosen Ablauf im Impfzentrum oder beim mobilen Impfen zu ermöglichen, sind die Chipkarte der Krankenversicherung und der Impfausweis, soweit vorhanden, mitzubringen. Nach Möglichkeit sind das Aufklärungsmerkblatt, die Einwilligungserklärung und der Anamnesebogen ebenfalls ausgefüllt zur Impfung mitzubringen.


vom 22. Juli

+++ Wieder eine Neuinfektion

Auch heute meldet das Gesundheitsamt Dessau-Roßlau einen weiteren Corona-Fall.

Infiziert hat sich eine 43-jährige männliche Person.

Mit heutigem Tag sind nun 3.303 positive Fälle registriert.

Aktueller Inzidenzwert: 3,7 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 21. Juli

+++ Ein weiterer Fall

Nachdem drei Tage lang keine Neuinfektionen zu verzeichnen waren, ist heute ein neuer Fall gemeldet worden.

Ein 27-jähriger Mann hat sich mit dem Corona-Virus angesteckt. Insgesamt gibt es nun in Dessau-Roßlau 3.302 positiv getestete Fälle.

Aktueller Inzidenzwert: 3,7 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 19. Juli

+++ Eine Neuinfektion am Samstag

Am Samstag, 17. Juli 2021, meldete das Gesundheitsamt der Stadt Dessau-Roßlau eine Neuinfektion. Dabei handelt es sich um eine 29-jährige Frau.

Am gestrigen Sonntag und auch heute sind keine neuen Fälle zu registrieren.

Somit erhöht sich die Gesamtzahl der positiv getesteten Fälle auf 3.301.

Aktueller Inzidenzwert: 3,7 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 15. Juli

+++ Ein weiterer neuer Fall

Auch heute wurde ein weiterer Corona-Infektionsfall vom Gesundheitsamt gemeldet, der im Rahmen einer Kontaktnachverfolgung ermittelt wurde. Es handelt sich um einen 27-jährigen Mann.

Die Gesamtzahl steigt somit auf 3.300 positiv getestete Fälle an.

Aktuelles aus dem Impfzentrum

Ab kommender Woche wird täglich ein freies Impfen ohne vorherige Terminvereinbarung während der Öffnungszeiten des Impfzentrums angeboten (8.00 – 11.45 Uhr und 12.45 – 15.45 Uhr). Gegebenenfalls kann es zu Wartezeiten kommen.

Feste Termine werden weiterhin auf den Seiten des Impfportals unter www.impfterminservice.de, telefonisch unter der Hotline 116117 sowie der städtischen Rufnummer 204-2893 gebucht. Alle gebuchten Impftermine können zur eingeplanten Zeit wahrgenommen werden.

Von Montag bis Donnerstag wird der Impfstoff von Biontech / Pfizer verimpft. Am Freitag (23. Juli 2021) wird von 10.00 bis 18.00 Uhr der Impfstoff von Johnson & Johnson angeboten (hier ist nur eine Impfung erforderlich) angeboten.

Aktueller Inzidenzwert: 1,2 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 14. Juli

+++ Erneut ein Infektionsfall

Auch heute gibt es einen neuen Infektionsfall, der im Gesundheitsamt verzeichnet wurde, dabei handelt es sich um eine 21-jährige Studentin aus Spanien.

Somit wurden in Dessau-Roßlau bislang insgesamt 3.299 positiv getestete Fälle registriert.

Aktueller Inzidenzwert: 0,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 13. Juli

+++ Erste Neuinfektion nach fünf Wochen, neue Verordnungen bringen weitere Lockerungen

Seit mehr als einem Monat waren keine Neuinfektionen zu verzeichnen, die letzte Registrierung im Gesundheitsamt erfolgte am 8. Juni. Heute wird die Entwicklung unterbrochen. Es gibt in Dessau-Roßlau einen neuen positiv getesteten Fall eines 54-jährigen Reiserückkehrers, der bereits vollständig geimpft ist.

Damit liegen für Dessau-Roßlau nunmehr insgesamt 3.298 positiv getestete Fälle vor.

Zweite Änderung der 14. Eindämmungsverordnung sowie neue Rechtsverordnung der Stadt

Das Land Sachsen-Anhalt hat heute eine weitere Änderung der aktuellen Eindämmungsverordnung veröffentlicht, die morgen in Kraft tritt. Darin sind weitere Lockerungen, insbesondere im Kultur- und Sportbereich enthalten, wonach bei Veranstaltungen künftig mehr Zuschauerinnen und Zuschauer zugelassen sein werden.

Außerdem obliegt es den Landkreisen und Kreisfreien Städten, weitere Ausnahmen von der Testpflicht zu ermöglichen. Die Stadt Dessau-Roßlau regelt dies in einer weiteren Rechtsverordnung, die am 15. Juli in Kraft tritt. Die geänderte Verordnung des Landes und die neue Verordnung der Stadt können ab morgen auf der städtischen Webseite Stadt eingesehen werden.

Aktueller Inzidenzwert: 0,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virusinfo-portal.html


vom 12. Juli

+++ Impfungen werden weiter ausgedehnt

Beim Impfen ohne Termin wurden am Mittwoch, dem 7. Juli 2021, 150 Erstimpfungen, und am Donnerstag, dem 8. Juli 2021, 208 Erstimpfungen durchgeführt.

Firmen, Vereine oder sonstige Einrichtungen, die ihrem Personal Impfungen ermöglichen möchten, können sich für gesonderte Termine oder mobile Aktionen mit dem Impfzentrum abstimmen und unter der Telefonnummer 204-2893 melden.

Mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten können sich auch Jugendliche ab 16 Jahren an das Impfzentrum wenden. Hierfür können freie Impfzeiten genutzt bzw. Termine auf der Internetplattform www.impfterminservice.de sowie unter der zentralen Rufnummer 116 117 gebucht werden. Vor Ort findet eine ärztliche Beratung statt.

Hinweis: Die Fristen für Zweitimpfungen werden künftig auf die mindestens vorgeschriebenen drei Wochen nach Erstimpfung verkürzt, um die Zyklen zu beschleunigen und noch weitere Impfwillige zu erreichen.

Aktueller Inzidenzwert: 0,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virusinfo-portal.html 


vom 5. Juli

+++ Zwei freie Impftage ohne Terminvergabe im Juli

Das Impfzentrum Dessau in der Anhalt Arena (Robert-Bosch-Straße) bietet an zwei Tagen in diesem Monat freies Impfen ohne Termin an.

Erstmals besteht am Donnerstag, dem 8. Juli 2021, in der Zeit von 12.45 bis 19.00 Uhr die Möglichkeit, ohne vorherige Anmeldung geimpft zu werden. An diesem Tag wird der Impfstoff Biontech angeboten.

Das zweite terminfreie Impfen findet am Freitag, dem 16. Juli 2021, von 10.00 bis 18.00 Uhr statt. Dann wird AstraZeneca verimpft.

Impfwillige bringen bitte ein Personaldokument (Personalausweis oder Reisepass) sowie ihren Impfausweis mit sowie, wenn möglich, das bereits ausgefüllte Aufklärungsmerkblatt und den Anamnesebogen.

Die Dokumente können auf der Webseite heruntergeladen werden: https://verwaltung.dessau-rosslau.de/ablauf-der-schutzimpfung-im-impfzentrum.html 

Aktueller Inzidenzwert: 0,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 2. Juli

+++ Woche endet positiv, Meldungen werden vorerst eingestellt

Die Woche endet, wie sie begann und sich nahtlos fortsetzte: mit null Neuinfektionen.

Gleiche Nachricht vermeldet das Städtische Klinikum, wo weiterhin kein Corona-Patient derzeit in Behandlung ist.

In den beiden Testzentren in Dessau und Roßlau wurden am Donnerstag insgesamt 40 Tests vorgenommen, alle verliefen mit negativem Ergebnis.

Hinweis: Vor dem Hintergrund der anhaltenden Null-Inzidenz und des positiv zu wertenden Umstands, dass seit geraumer Zeit keine Neuinfektionen zu verzeichnen sind, werden die in der Woche täglichen Corona-Meldungen vorerst eingestellt. Sowie sich die Situation wieder ändert, wird die Öffentlichkeit tagesaktuell über die jeweilige neue Entwicklung informiert.

Aktueller Inzidenzwert: 0,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 01. Juli

+++ Infektionen null, Inzidenzwert auch

Weiterhin hat Dessau-Roßlau keinen neuen positiv getesteten Fall zu verzeichnen. Somit bleibt es bei 3.297 Infektionen bisher.

Auch aus dem Städtischen Klinikum gibt es keine geänderten Angaben, zurzeit befinden sich keine Corona-Patienten in Behandlung.

Die Testzentren melden für Mittwoch insgesamt 40 Tests, die allesamt im Ergebnis negativ ausfielen.

Aktueller Inzidenzwert:  0,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html   


vom 30. Juni

+++ Situation bleibt unverändert

Es ist weiterhin kein neuer positiv getesteter Fall zu verzeichnen.

Somit bleibt es bei 3.297 Corona-Fällen insgesamt.

Im Städtischen Klinikum befindet sich kein Corona-Patient in stationärer Behandlung.

In den beiden Testzentren wurden gestern 41 Tests vorgenommen, ohne dass ein positives Testergebnis ermittelt wurde.

Aktueller Inzidenzwert: 0,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 29. Juni

+++ Kein neuer Fall

Auch heute gibt es keinen neuen positiv getesteten Fall zu verzeichnen. Somit bleibt es weiterhin bei 3.297 Corona-Fällen insgesamt.

Im Städtischen Klinikum befindet sich aktuell kein Corona-Patient in stationärer Behandlung.

In den beiden Testzentren wurden am Montag 84 Abstriche genommen, es wurde unter allen Tests kein positives Ergebnis ermittelt.

Aktueller Inzidenzwert: 0,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html  


vom 28. Juni

+++ Keine Neuinfektion, Kontaktnachverfolgung bleibt wichtig

Die neue Woche beginnt, wie die zurückliegende aufgehört hat: Es gibt keinen neuen Corona-Fall zu verzeichnen. Die Gesamtzahl verharrt weiterhin bei 3.297 positiven Tests seit Pandemiebeginn.

Das Städtische Klinikum bleibt auch in der neuen Woche coronafrei.

In den beiden Testzentren in Dessau und Roßlau wurden am Freitag 89 Abstriche genommen, am Samstag im Testzentrum Dessau weitere 107, es lagen insgesamt nur negative Testergebnisse vor.

Hinweis: Die gegenwärtig entspannte Situation einer Null-Inzidenz und die seit gestern zusätzlich eingeführten Lockerungen stellen das Einhalten der weiterhin gültigen allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln keinesfalls in Frage.

Das Gesundheitsamt macht außerdem darauf aufmerksam, dass in vielen Bereichen, wie z. B. Gastronomie, Theater, Kino, Schwimmhalle etc., Kontaktlisten für eine eventuell notwendige Nachverfolgung weiterhin zu führen sind.

Aktueller Inzidenzwert: 0,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung): 7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


vom 25. Juni

+++ Entwicklung setzt sich fort, neue Lockerungen treten in Kraft

Die Entwicklung bleibt ungebrochen, es gibt keinen neuen Corona-Fall und im Städtischen Klinikum befindet sich auch weiterhin kein Corona-Patient in stationärer Behandlung.

Am Donnerstag wurden in den beiden Testzentren 59 Tests veranlasst, die alle mit einem negativen Ergebnis endeten.

Am Sonntag soll eine neue Rechtsverordnung der Stadt in Kraft treten, in der dann weitere Schritte für eine sukzessive Lockerung vorgesehen sind. Die Verordnung ist in Vorbereitung und kann ab morgen unter dem Menüpunkt „Amtliches“ auf der Webseite der Stadt eingesehen werden:

https://verwaltung.dessau-rosslau.de/amtliches/allgemeinverfuegungen-erlasse-und-verordnungen-corona-virus.html

Aktueller Inzidenzwert:  0,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html 


vom 24. Juni 

+++ Städtisches Klinikum ist derzeit coronafrei

Heute hat Dessau-Roßlau wiederum keinen neuen positiv getesteten Fall zu verzeichnen. Somit gibt es in Dessau-Roßlau weiterhin 3.297 Corona-Fälle seit Pandemiebeginn.

Eine Entwarnung kommt heute vom Städtischen Klinikum: Es gibt zurzeit keinen Corona-Patienten mehr, der medizinisch zu versorgen ist.

In den beiden Die Testzentren des MVZ in Roßlau und in Dessau wurden am Mittwoch 81 Personen getestet, allesamt mit negativem Testergebnis.

Terminvergabe Impfzentrum

Aus aktuellem Anlass weist das Impfzentrum Dessau-Roßlau auf das Angebot der öffentlichen Vergabe von Impfterminen hin. Weiterhin werden dienstags und donnerstags, um 13.00 Uhr, neue Termine eingestellt. Diese können unter der Rufnummer 116 117 sowie auf www.impfterminservice.de gebucht werden.

Für einen optimalen Ablauf im Impfzentrum wird außerdem darum gebeten, Zweitimpftermine, die nicht wahrgenommen werden, über den gebuchten Weg (Tel. 116 117 oder www.impfterminservice.de) zu stornieren.

Im Juli werden insgesamt bis zu 6.000 Erstimpftermine mit dem Impfstoff von Biontech / Pfizer angeboten.

Aktueller Inzidenzwert: 0,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):

7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


vom 23. Juni

+++ Null neue Fälle

Es gibt keinen neuen Infektionsfall in Dessau-Roßlau zu vermelden, auch heute bleibt es bei den seit Pandemiebeginn gezählten 3.297 Corona-Fällen insgesamt.

Im Städtischen Klinikum befindet sich ein Corona-Patient in Behandlung.

Gestern wurden in den Testzentren des MVZ 86 Tests vorgenommen, ihre Ergebnisse waren allesamt negativ.

Aktueller Inzidenzwert:  0,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virusinfo-portal.html


vom 22. Juni

+++ Lage bleibt entspannt, kein neuer Fall

Unverändert bleibt es bei 3.297 Infektionsfällen in Dessau-Roßlau, es kommen aktuell keine neuen positiven Tests hinzu.

Auch im Klinikum keine Änderung der Lage: Es befindet sich weiterhin ein Corona-Patient in Behandlung.

In den beiden Testzentren wurden gestern 109 Abstriche genommen, die alle negativ getestet wurden.

Aktueller Inzidenzwert: 0,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


vom 21. Juni

+++ Weiterhin keine Neuinfektionen

Auch nach dem Wochenende müssen keine neuen Corona-Infektionen für Dessau-Roßlau mitgeteilt werden. Es bleibt bei den bisherigen 3.297 Fällen.

Das Städtische Klinikum meldet weiterhin einen Corona-Patienten.

In den beiden Testzentren wurden am Freitag 105, am Samstag 90 Tests vorgenommen, alle mit negativem Ergebnis.

Aktueller Inzidenzwert: 0,0 (Quelle: Robert Koch-Institut – RKI; siehe dazu folgende Verlinkung):
7-Tage-Inzidenz (COVID-19-Dashboard RKI)

Die Fallzahlen in Dessau-Roßlau im aktuellen Gesamtüberblick:
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/stadt-buerger/neuigkeiten/corona-virus-info-portal.html


Mit seinen Videobotschaften informiert Dessau-Roßlaus Oberbürgermeister Peter Kuras die Bürgerinnen und Bürger über den aktuellen Stand zur örtlichen Corona-Lage.

zu den Videobotschaften


Die zurückliegende Berichterstattung können Sie hier nachlesen.

Antworten auf häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit positiven Tests auf den COVID-19-Virus, z. B. in Kitas, Schulen und Horten.

Videobotschaften des Oberbürgermeisters

Hotline des Gesundheitsamtes

Hotline des Gesundheitsamtes

Die Hotline des Gesundheitsamtes ist montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr besetzt.

0340 204-2222

Corona-Schnelltests

Corona-Schnelltests

Stadtteil Dessau


Das Testzentrum im Dessauer Rathausanbau öffnet mit den folgenden Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag von 08.00 bis 15.00 Uhr
  • Samstag von 08.00 bis 12.00 Uhr

Der Eingang befindet sich auf der Seite zur Marienkirche.

Stadtteil Roßlau


Im Stadtteil Roßlau ist zweites Zentrum für kostenlose Schnelltests in Betrieb genommen, das

  • zu den Geschäftszeiten des MVZ in Roßlau

geöffnet ist.

Der Zugang zum Roßlauer Testzentrum in der MVZ-Gemeinschaftspraxis in der Luchstraße 19 führt über einen separaten Eingang, der ausgeschildert ist.

Hotline des Mehrgenerationenhauses

Hotline des Mehrgenerationenhauses

  • für ehrenamtliche Einkaufshelfer und Hilfesuchende
    0340/240055-46 und -47 (Mo bis Fr 9 bis 15 Uhr)

Sprechzeiten Stadtverwaltung

Sprechzeiten Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung Dessau-Roßlau ist für den Besucherverkehr geschlossen. Zur Regelung ihrer Angelegenheiten sind für den Bürger vorab eine telefonische Terminvereinbarung erforderlich.

Ein Termin in der Kfz-Zulassung/Fahrerlaubnisbehörde ist über die Online-Terminvergabe möglich. Besuche ohne Termin sind ebenfalls möglich. Mit Wartezeiten ist zu rechnen.


Erreichbarkeit der Bürgerbeauftragten:


Erreichbarkeit Bürgeramt:


Erreichbarkeit Sozialamt


Erreichbarkeit Jugendamt:

  • Kindertagesbetreuung: 0340 204-1881
  • Allgemeiner Sozialer Dienst: 0340 204-2082
  • Unterhaltsvorschuss: 0340 204-1586
  • jugendamt@dessau-rosslau.de

Erreichbarkeit Dekita:

Der Eigenbetrieb Dekita ist für seine Eltern unter der Rufnummer 0340 204-2015 erreichbar. Aktuelle Informationen zur Situation finden Sie auf www.dekita.de 

Corona-Informationen für Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge

Corona-Informationen für Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge

Informationen und praktische Hinweise in 33 Sprachen finden Sie hier.

Die wichtigsten Frage zur Corona-Warn-App in mehreren Sprachen können Sie hier nachlesen.

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus in mehreren Sprachen werden hier bekanntgegeben.

Informationen für Unternehmen

Informationen für Unternehmen

Auf Grund der aktuellen Gesundheitslage stellt das Amt für Wirtschaftsförderung aktuelle Informationen für Unternehmen in Dessau-Roßlau bereit und hat eine Hotline (montags bis freitags / 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr) für ansässige Unternehmen eingerichtet.

Hotline der Wirtschaftsförderung Dessau-Roßlau: 0340 204 20 80

Bleiben Sie informiert unter wirtschaft.dessau-rosslau.de 

Anspruch auf Verdienstausfall nach dem Infektionsschutzgesetz

Mehrsprachiger Informationsbrief zu den Wirtschaftshilfen der Bundesregierung für Covid19 geschädigte Unternehmen

TelefonSeelsorge Dessau

TelefonSeelsorge Dessau

Anonym und vertraulich können Sie unter den gebührenfreien Rufnummern

0800 / 111 0 111 und
0800 / 111 0 222

rund um die Uhr Gesprächspartner erreichen.

Bundesweite Hotlines zum Thema Corona

Bundesweite Hotlines zum Thema Corona

Folgende Rufnummern informieren bundesweit zum Thema Coronavirus:

  • Unabhängige Patientenberatung Deutschland
    0800 011 77 22
  • Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst
    116 117

  • Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon)
    030 346 465 100

  • Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums
    030/346465100 (Mo-Do 8 bis 18 Uhr, Fr 8 bis 12 Uhr)

  • Info-Telefon Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt
    0391/2564222 (Mo-So 8 bis 20 Uhr)

  • Allgemeine Erstinformation und Kontaktvermittlung
    Behördennummer 115 // www.115.de

  • Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
    030 / 340 60 66 – 07
    info.deaf@bmg.bund.de 
    info.gehoerlos@bmg.bund.de 

  • Gebärdentelefon (Videotelefonie)
    https://www.gebaerdentelefon.de/bmg/ 

  • Gesundheitsamt der Stadt Dessau-Roßlau
    0340 204-2222

Informationen finden Sie auch auf diesen Seiten: