A+ A-

Detailseite

Startseite / Stadt & Bürger

Aktuelle Lage Corona-Virus

Informationen der Stadt Dessau-Roßlau über die neuesten Entwicklungen und Ereignisse im Umgang mit der Virusausbreitung Corona SARS-CoV-2. Bleiben Sie auf dem Laufenden, die Beiträge werden nach Bedarf fortlaufend aktualisiert.

vom 08. August 2020

+++ Weitere Infektion zu verzeichnen

Wie das Gesundheitsamt heute mitteilt, wurde ein weiterer Patient positiv auf COVID-19 getestet. Er befindet sich in Quarantäne, die Kontaktermittlungen haben begonnen. Die Zahl aller Infizierten steigt somit für die Stadt Dessau-Roßlau auf insgesamt 70 an. Von ihnen gelten 65 Personen als genesen, zwei Patienten waren verstorben.


vom 05. August 2020

+++ Zwei Neuinfektionen

Seit dem 22. Mai blieb die Gesamtzahl aller bislang Infizierten in Dessau-Roßlau unverändert und lag bei 67. In der Beratung des Pandemiestabes des Oberbürgermeisters wurde heute über zwei neue Fälle informiert.

Es handelt sich um zwei künftige Mitarbeiter des Städtischen Klinikums, die vor Aufnahme ihrer Tätigkeit positiv getestet wurden und sich nunmehr in Quarantäne aufhalten, bis ein negatives Testergebnis vorliegt.

In der aktuellen Statistik erscheint Dessau-Roßlau jetzt mit 69 Fällen insgesamt.

+++ Fieberzentrum mit neuen Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten des Fieberzentrums am Städtischen Klinikum Dessau werden aktuell leicht erweitert. Es hat ab sofort montags und donnerstags von 12.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.

Um im Fieberzentrum auf eine mögliche Corona-Infektion getestet werden zu können, ist eine vorherige Meldung beim Gesundheitsamt erforderlich. Die Hotline des Gesundheitsamtes unter der Rufnummer 204-2222 ist montags bis freitags von 9.00 bis 15.00 Uhr erreichbar.


vom 30. Juni 2020

Sachsen-Anhalt hat im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus mit der heute vom Kabinett beschlossenen 7. Eindämmungsverordnung, die am 2. Juli in Kraft tritt, einige Lockerungen bezüglich fachkundig organisierten Feiern, Gastronomie sowie bei Messen, Ausstellungen und Flohmärkten für die Bevölkerung präzisiert.

 


 

Mit seinen Videobotschaften informiert Dessau-Roßlaus Oberbürgermeister Peter Kuras die Bürgerinnen und Bürger über den aktuellen Stand zur örtlichen Corona-Lage.

zu den Videobotschaften

 


Die zurückliegende Berichterstattung können Sie hier nachlesen.

Corona-Informationen für Migrant*innen und Flüchtlinge

Informationen und praktische Hinweise in 33 Sprachen finden Sie hier.

Die wichtigsten Frage zur Corona-Warn-App in mehreren Sprachen können Sie hier nachlesen.

Sprechzeiten Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung Dessau-Roßlau ist für den Besucherverkehr geschlossen. Zur Regelung ihrer Angelegenheiten sind für den Bürger vorab eine telefonische Terminvereinbarung und das Ausfüllen der Kontaktabfrage erforderlich.

Hotline des Gesundheitsamtes

Die Hotline des Gesundheitsamtes ist montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr besetzt.

0340 204-2222

Bürgerbeauftragte

Das Bürgertelefon ist zu erreichen unter:
0340 204-1401
buergeranliegen@dessau-rosslau.de

Bürgeramt

Erreichbar über die Telefonnummer:
0340 204-0

Sozialamt

Erreichbar über die Telefonnummer:
0340 204-1958
sozialamt@dessau-rosslau.de

Jugendamt

Während der Dienstzeiten erreichbar.

Kindertagesbetreuung: 0340 204-1881
Allgemeiner Sozialer Dienst: 0340 204-2082
Unterhaltsvorschuss: 0340 204-1586
jugendamt@dessau-rosslau.de

Informationen für Unternehmen

Auf Grund der aktuellen Gesundheitslage stellt das Amt für Wirtschaftsförderung aktuelle Informationen für Unternehmen in Dessau-Roßlau bereit und hat eine Hotline (montags bis freitags / 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr) für ansässige Unternehmen eingerichtet.

Hotline der Wirtschaftsförderung Dessau-Roßlau: 0340 204 20 80

Bleiben Sie informiert unter wirtschaft.dessau-rosslau.de

Eigenbetrieb Dekita

Der Eigenbetrieb Dekita ist über ein Bürgertelefon für seine Eltern montags bis donnerstags von 7 bis 17 Uhr und freitags von 7 bis 14 Uhr unter der Rufnummer 0340 204-2015 erreichbar.

Aktuelle Informationen zur Situation finden Sie unter www.dekita.de

TelefonSeelsorge Dessau

Anonym und vertraulich können Sie unter den gebührenfreien Rufnummern

0800 / 111 0 111 und
0800 / 111 0 222

rund um die Uhr Gesprächspartner erreichen.

Bundesweite Hotlines zum Thema Corona

Folgende Rufnummern informieren bundesweit zum Thema Coronavirus:

  • Unabhängige Patientenberatung Deutschland
    0800 011 77 22
  • Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon)
    030 346 465 100
  • Allgemeine Erstinformation und Kontaktvermittlung
    Behördennummer 115 // www.115.de 
  • Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
    030 / 340 60 66 – 07
    info.deaf@bmg.bund.de 
    info.gehoerlos@bmg.bund.de 
  • Gebärdentelefon (Videotelefonie)
    https://www.gebaerdentelefon.de/bmg/ 
  • Gesundheitsamt der Stadt Dessau-Roßlau
    0340 204-2222

Informationen finden Sie auch auf diesen Seiten: