A+ A-

Radverkehrskonzept

Startseite / Stadtentwicklung & Umwelt / Mobilität und Verkehr / Verkehrsplanung / Radverkehrskonzept

Radverkehrskonzept der Stadt Dessau-Roßlau

Auf der Stadtratssitzung am 27. Januar 2016 wurde das Radverkehrskonzept (RVK) im Ergebnis eines umfassenden Planungsprozesses beschlossen. Mit dem RVK erhält unsere Stadt erstmals einen Rahmenplan für die zukünftige Entwicklung des Radverkehrs. Durch konkrete Festlegungen und einen umfassenden Maßnahmenkatalog soll der Radverkehr in die Lage versetzt werden, die Mobilität in unserer Stadt umwelt- und stadtverträglicher zu gestalten.

Das RVK wurde auf der Grundlage einer detaillierten Zustandsanalyse der Verwaltung und durch ein kompetentes Fachplanungsbüro unter Einbeziehung von Bürger/innen, Interessenverbänden und Fachämtern erarbeitet. Die Bearbeitung des RVK erfolgte in zwei Stufen. Die erste Stufe war durch die Analysetätigkeit gekennzeichnet, die zweite Stufe durch die daraus resultierenden konzeptionellen Festlegungen. Vielfältige Hinweise und Anregungen aus Bürgerforen, der kreativen fachlichen Diskussion in drei Workshops und der abschließenden Bürgerbeteiligung fanden im RVK Berücksichtigung.

Im März 2016 hat die Arbeitsgruppe Radverkehr ihre Arbeit aufgenommen, um gezielt an der Umsetzung des RVK zu arbeiten und eine interdisziplinäre Herangehensweise zu ermöglichen. Eine erste Bilanz wird im Bericht zum Radverkehr in der Stadt Dessau-Roßlau für das Jahr 2016 gezogen.

Anlagen:

Bericht zum Radverkehr in der Stadt Dessau-Roßlau, Berichtsjahr 2017

Bericht zum Radverkehr in der Stadt Dessau-Roßlau, Berichtsjahr 2016

Kontakt

Besucheradresse:

Stadt Dessau-Roßlau
Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt
Tiefbauamt
Finanzrat-Albert-Straße 1
06862 Dessau-Roßlau

0340 204–2066
mailto:tiefbauamt@dessau-rosslau.de

Sie finden uns hier:

Postadresse:

Stadt Dessau-Roßlau
Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt

Tiefbauamt
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau