A+ A-

Projekte zum Umweltpreis

Startseite / Stadtentwicklung & Umwelt / Natur und Umwelt / Umweltaktionen / Wettbewerbe / Projekte zum Umweltpreis

Umweltpreis der Stadt Dessau-Roßlau

Eingereichte Projekte zum Umweltpreis 2018 der Stadt Dessau-Roßlau

1. Platz = 300,- €
Froschcamp des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND)
BUND Landesarbeitskreis Feldherpetologie in Sachsen-Anhalt

Projekt zur Vermittlung von Artenkenntnisse bei Amphibien,
Erhalt von Lebensräumen, besonders für Kinder und Familien geeignet.
Froschcamps werden seit 2015 organisiert.
.

2. Platz = 100,- €
Pflege und Erhalt des Törtener Umlandes
Heimatverein Törten e.V.
                                           
Projekt zur Pflege von Kopfweiden auf einer Feuchtwiese an der Mulde,
Pflanzung von ca. 100 Weiden, seit 2004.
Pflanzung Baum des Jahres seit vielen Jahren.
.

Sonderpreis
17 Jahre Einsatz für die Elbe 
Bürgerinitiative Pro Elbe

Langjährige Öffentlichkeitsarbeit für Schutz und Erhalt der Elbe und der Elbauen seit 2001
Viele Anwohner und Anlieger wurden für den Umweltschutz sensibilisiert.
Sehr gute Vernetzung in der Region und mit anderen Institutionen.

Lurchrettungseinsatz im Luisium
Bund für Umwelt und Naturschutz, Kreisgruppe Dessau-Roßlau

Nach dem Jahrhunderthochwasser 2002 wurden in Dessau viele Deiche ertüchtigt.
Auch im Bereich des Landschaftsparks Luisium wurden Deiche mit Spundwänden verstärkt.
Leider erfolgte die Maßnahme ohne eine Umweltverträglichkeitsprüfung,
Amphibien hinterm Deich wurden von einem nahegelegenen Laichgewässer abgeschnitten.
Der BUND hat daher beschlossen, die Tiere nachts einzusammeln und über die Spundwand zu setzen.

Errichtung eines Hortus (3-Zonen-Garten) für Natur- und Artenschutz
Anwohnerin aus Dessau-Mosigkau

Hortus ist ein Garten für die Natur und den Menschen. Er ist in drei Zonen eingeteilt,
in eine Pufferzone, die Hotspotzone und die Ertragszone.
Gutes Beispiel für umweltverträgliche Anlage von Kleingärten. 
.

Neubau einer Sport- und Therapiehalle
Alexianer Sachsen-Anhalt GmbH

Planung und Bau einer neuen Sporthalle unter den Gesichtspunkten der Energieeffizienz.
Auf dem Dach befindet sich eine Photovoltaikanlage,
die Be- und Entlüftung ist mit einer Wärmerückgewinnung ausgestattet.
Die Nebengebäude sind mit einer Dachbegrünung versehen.
.

Transport-Fahrradflotte für Dessau-Roßlau
ADFC Regionalverband Dessau             

Zwei Lastenräder wurden über Spenden und Sponsering angeschafft.
Die Fahrräder sollen für die Bevölkerung kostenfrei zur Verfügung gestellt werden
und für stadtverträgliche Mobilität werben. 
.

Naturschutzprojekte bei den Kindern der Freizeiteinrichtung Bausteine,                 
Urbanistisches Bildungswerk e.V., Freizeiteinrichtung Bausteine,

In Kooperation mit dem Umweltamt werden unterschiedliche Themen bearbeitet
um Kinder für den Artenschutz zu sensibilisieren, u.a. zur Gefährdung von Fledermäusen und Schwalben,
Schutz von Kiesbänken, Nachbildung von Vogeleiern, u.ä.
.

Lust auf Wald
Betreuungsforstamt Dessau            

Regelmäßige Projekte seit 2006 zum Thema Wald, mit Walderlebnisführungen, Projekttagen,
Tag der offenen Tür und Waldjugendspielen für Gymnasien.
Sehr gute Resonanz bei Schülern.
.

Naturnahe Gestaltung und Bepflanzung von Erdaushubmaterial an der evangelischen Grundschule                 
Förderverein Evangelische Grundschule e.V.

Projekt mit ökologischer und pädagogischer Ausrichtung, Aufwertung des Schulgeländes
mit Sitz- und Verweilgelegenheiten, vielfältige Bepflanzung mit einheimischen Bäumen und Sträuchern.

.

Eine Beschreibung zu allen zehn Projekten finden Sie in der folgenden pfd- Datei.
Hier finden Sie auch Ansprechpartner und Kontaktdaten.

Wegweiser

Amt für Umwelt- und Naturschutz
Markt 5, 06862 Dessau-Roßlau 

0340 204-2083
0340 204-2983
umweltamt@dessau-rosslau.de

Umwelttelefon:
0340 204-1583

Sprechzeiten:
Die.: 8.00 - 12.00 und 13.30 - 17.30 Uhr
Do.: 8.00 - 12.00 und 13.30 - 16.00 Uhr

Anfahrt:
mit dem Bus Nr. 16 in Richtung Meinsdorf
Ausstieg Anhaltiner Platz

Formulare

Hier finden Sie alle wichtigen  Formulare.