A+ A-

Detailseite

Startseite / Stadt & Bürger

OB Peter Kuras: Tägliche Videobotschaft

Mit einer Videobotschaft wendet sich Dessau-Roßlaus Oberbürgermeister Peter Kuras an dieser Stelle täglich an die Bürgerinnen und Bürger und informiert über den aktuellen Stand zur örtlichen Corona-Lage.

+++Videolink vom 10. April

Ostergrüße des Oberbürgermeisters

+++Videolink vom 09. April

Sechs Positiv-Tests // Stadtordnungsdienst über Ostern im Einsatz

+++Videolink vom 08. April

Kein neuer Corona-Fall // Informationen aus dem Städtischen Klinikum // Dank an Ehrenamtsbörse // Lieferung der Bundeswehr eingetroffen

+++ Videolink vom 07. April

Sechs neue Fälle und zwei Genesungen // Desinfektionsmittel sind eingetroffen // Eilbeschluss des Oberbürgermeisters // Hotline ist über Ostern erreichbar

+++ Videolink vom 06. April

Heute kein neuer Corona-Fall // Anhaltische Landesbücherei Dessau liefert jetzt bei Bedarf an Bibliotheksbenutzer Medien nach Hause // Notfallbetreuung  weiter leicht ansteigend // Ehrenamtsbörse hat Masken genäht und hilft weiter

+++ Videolink vom 03. April

Telefonkonferenz mit dem Ministerpräsidenten // neu geschaffener Triage-Bereich im Städtischen Klinikum // Sechs neue Corona-Fälle // Stadtordnungsdienst am Wochenende im Einsatz // neue Übersicht Serviceangebote auf städtischer Internet-Seite

+++ Videolink vom 02. April

Landesregierung erlässt dritte Eindämmungsverordnung // weiterhin drastische Einschränkungen des öffentlichen Lebens // Landesregierung erarbeitet außerdem Bußgeldkatalog gegen Verstöße // drei neue Corona-Infektionen // Berufsfeuerwehr erhält Lieferung von Schutzmaterialien // Weitergabe der Materialien an wichtige Institutionen // Dank an die Ambulanten Pflegedienste // Bedarf an Notfallbetreuung in Kitas und Schulen gestiegen // Wirtschaftsförderung hat 65 Bescheide zur Bewilligung der 1.000-Euro-Soforthilfe der Stadt erstellt // über 500 Anträge eingegangen // Gremiensitzungen müssen wieder anlaufen // angeforderte Schutzmaterialien von der Bundeswehr wegen Knappheit der Materialien abgelehnt 

+++ Videolink vom 01. April

Notbetreuung über die Osterferien möglich // Klinikum zieht Kapazitäten zusammen // Rodlebener Kindertagesstätte wieder geöffnet // keine Neuinfizierten // zahlreiche Abstriche getestet

+++ Videolink vom 31. März

Zahl der Infizierten stagniert seit zwei Tagen // Menschen halten sich an die Vorgaben des Kontaktverbotes // Ratsarbeit mit neuem Erlass angepasst // Richtlinie regelt nun die Gremiensitzungen // Notbetreuung der Kinder leicht angestiegen // Hilfsaktion in der Ehrenamtsbörse läuft hervorragend // Lieferung von Schutzbekleidung   

+++ Videolink vom 30. März

keine weiteren Infizierten // Intensivpatientin verstorben // zwei Patienten auf der Normalstation auf dem Weg der Besserung // keine größeren Verstöße gegen das Kontaktverbot // Fieberzentrum zieht innerhalb des Klinikum-Geländes um // Schutzausrüstung eingetroffen // Förderprogramm der Stadt für Unternehmer fünffach überzeichnet // Anträge nun an die Investitionsbank Sachsen-Anhalt richten

+++ Videolink vom 27. März (mit freundlicher Genehmigung von RAN 1 - Regionalfernsehen Anhalt)

kein neuer Corona-Fall am Freitag // Materiallieferung an Schutzausrüstung eingetroffen // großes Lob an die Ehrenamtsbörse // Hotline des Gesundheitsamtes mit neuen Sprechzeiten // Testergebnisse aus Datenschutzgründen nicht über Hotline erfragen // Kita in Rodleben wird geschlossen // Rückkehrer sollen zu Hause bleiben // Soforthilfeprogramm der Wirtschaftsförderung stark überzeichnet // Ab Montag Anträge der Investitionsbank verfügbar // Eilentscheidung herbeigeführt // Maßnahmebeschluss gefasst

+++ Videolink vom 26. März

vier neue Corona-Infektionen // Ehrenamtsbörse ist gut gewappnet // Stoffreste und Gummis als Spende gefragt // Soforthilfe der Stadt sehr stark angenommen // Budget bereits jetzt überstiegen // Aufstockung wird geprüft // umfangreiche Liquiditätshilfen des Landes nun am Start // Stadtordnungsdienst erlässt Auflagen stets maßvoll

+++ Videolink vom 25. März 2020

weitere positiv getestete Personen (aktuell 16) // Patientenbefinden im Städtischen Klinikum // Ansteckungsgefahr im frühen Stadium // Verstöße gegen Kontaktverbote sind eine Straftat // weitere Schutzausrüstung angefordert // Soforthilfe der Stadt für Unternehmer angelaufen // Verdienstausfallentschädigung  

+++ Videolink vom 24. März 2020

Erlass einer neuen Verordnung // alle bisherigen Verfügungen nun mit einheitlicher Gültigkeit bis zum 19.04.2020 // Einlasskontrollen bei Handelseinrichtungen // Ratgeber für alle Haushalte // Nachtragshaushalt im Landtag von Sachsen-Anhalt in Höhe von 500.000.000 Euro // Stadtverwaltung gibt unabhängig davon 100.000 Euro aus städtischem Haushalt frei // Förderrichtlinie wird umgehend auf der Stadtseite veröffentlicht // zwei weitere Personen positiv getestet   

+++ Videolink vom 23. März 2020

Pandemiestab tagte auch am Wochenende // wiederholt Abstimmungen zwischen Bund und Ländern // konkretisierte Maßnahmen für Sachsen-Anhalt in neuerlicher Allgemeinverfügung festgehalten // weitere Einrichtungen von Schließung betroffen // aktuell 12 positiv getestete Personen // zahlreiche Hilfsangebote über Ehrenamtsbörse vorhanden // kritische Situation im Klinikum führt nicht zu drastischen Maßnahmen  

+++ Videolink vom 20. März 2020

Aufruf Hilfsbörse des BBFZ zu nutzen // Telefonkonferenz mit Ministerpräsident Haseloff am heutigen Tag // Ausgehsperre angedroht // weiterhin kein Katastrophenstatus für die Stadt Dessau-Roßlau // 6. positiv getestete Person // Dank 

+++ Videolink vom 19. März 2020

Städtisches Klinikum gut gerüstet für Anstieg von Infektionen // 5. positiv getestete Person // Plattform im Bürgerzentrum BBFZ führt Hilfesuchende und Helfer zusammen // Wirtschaftsdezernat im Rathaus prüft Unterstützungsmöglichkeiten für Wirtschaftsunternehmen der Stadt // weiterer Erlass untersagt die Beherbergung von Touristen und Touristenreisen nach Sachsen-Anhalt 

+++ Videolink vom 18. März 2020

Verordnung unverzüglich umgesetzt // Kontrollen zufriedenstellend erfolgt // keine Veranlassung den Katastrophenstatus auszurufen // Arbeit des Fieberzentrums ist angelaufen // Hotline des Gesundheitsamtes und Bürgertelefon mit zahlreichen Anfragen // Notfallbetreuung für Kinder läuft gut // 4. positiv getestete Person 

+++ Videolink vom 17. März 2020

Landesregierung erlässt Verordnung mit weitreichenden Einschnitten // Fieberzentrum im Klinikum eröffnet // Hotline im Gesundheitsamt eingerichtet // Bürgertelefon ebenfalls besetzt // Zugang zum Rathaus vorab telefonisch anmelden // 3. Person positiv getestet

+++ Videolink vom 16. März 2020

Verwaltungsstab tagt nun täglich // Allgemeinverfügung zur Untersagung von Veranstaltungen // Allgemeinverfügung zur Schließung von Kitas und Schulen // Regelungen zur Notbetreuung // zwei positiv getestete Personen

Hotline des Gesundheitsamtes

Die Hotline des Gesundheitsamtes ist 
Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
und am Wochenende von 10 bis 15 Uhr besetzt.
0340 204-2222

Bürgerbeauftragte

Das Bürgertelefon ist zu erreichen unter:
0340 204-1401
buergeranliegen@dessau-rosslau.de

Ehrenamtsbörse

Ehrenamtsbörse im Mehrgenerationenhaus BBFZ-VHS
Erdmannsdorffstraße 3
06844 Dessau-Roßlau

Ansprechpartner: Rainer Hampel 
Hotline: 
0340 24005546
0340 24 00 55 47
0340 24 00 55 49 
Rainer.Hampel@vhs.dessau-rosslau.de  

Bürgeramt

Erreichbar über die Telefonnummer:
0340 204-0

Sozialamt

Erreichbar über die Telefonnummer:
0340 204-1958
sozialamt@dessau-rosslau.de

Jugendamt

Während der Dienstzeiten erreichbar.

Kindertagesbetreuung: 0340 204-1881
Allgemeiner Sozialer Dienst: 0340 204-2082
Unterhaltsvorschuss: 0340 204-1586
jugendamt@dessau-rosslau.de

Informationen für Unternehmen

Auf Grund der aktuellen Gesundheitslage stellt das Amt für Wirtschaftsförderung aktuelle Informationen für Unternehmen in Dessau-Roßlau bereit und hat eine Hotline (montags bis freitags / 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr) für ansässige Unternehmen eingerichtet.

Hotline der Wirtschaftsförderung Dessau-Roßlau: 0340 204 20 80

Bleiben Sie informiert unter wirtschaft.dessau-rosslau.de

Eigenbetrieb Dekita

Der Eigenbetrieb Dekita ist über ein Bürgertelefon für seine Eltern montags bis freitags von 6 bis 18 Uhr unter der Rufnummer 0340 204-2015 erreichbar.

Aktuelle Informationen zur Situation finden Sie unter www.dekita.de

TelefonSeelsorge Dessau

Anonym und vertraulich können Sie unter den gebührenfreien Rufnummern

0800 / 111 0 111 und
0800 / 111 0 222

rund um die Uhr Gesprächspartner erreichen.

Bundesweite Hotlines zum Thema Corona

Folgende Rufnummern informieren bundesweit zum Thema Coronavirus:

  • Unabhängige Patientenberatung Deutschland
    0800 011 77 22
  • Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon)
    030 346 465 100
  • Allgemeine Erstinformation und Kontaktvermittlung
    Behördennummer 115 // www.115.de 
  • Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
    030 / 340 60 66 – 07
    info.deaf@bmg.bund.de 
    info.gehoerlos@bmg.bund.de 
  • Gebärdentelefon (Videotelefonie)
    https://www.gebaerdentelefon.de/bmg/ 
  • Gesundheitsamt der Stadt Dessau-Roßlau
    0340 204-2222

Informationen finden Sie auch auf diesen Seiten: