A+ A-

Detailseite

Startseite / Stadt & Bürger

Neue Antragsrunde für Aktions- und Initiativfonds läuft

Die PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE der Stadt Dessau-Roßlau ruft im Rahmen des Bundesprogramms DEMOKRATIE LEBEN! dazu auf, Anträge für den AKTIONSUND INITIATIVFONDS bis 01. August 2019 einzureichen.

Engagierten Vereine, Initiativen und Bildungsträger der Doppelstadt an Elbe und Mulde können ihre kreativen und innovativen Ideen ab sofort an die Externe Fach- und Koordinierungsstelle senden. Insbesondere sind Projekte gefragt, die sich im Bereich des Sports bewegen, Angebote der Gedenk- und Erinnerungskultur umsetzen, das soziale Miteinander stärken oder sich mit Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus auseinandersetzen.

Im Rahmen des Aktions- und Initiativfonds können pro Antrag max. 5.000 € beantragt werden. Über die Förderfähigkeit entscheidet ein mehrheitlich mit zivilgesellschaftlichen Akteuren besetzter Begleitausschuss noch im August 2019.

Auf Wunsch bittet die Fach- und Koordinierungsstelle eine Antrags- und Konzeptberatung an. Dort sind auch alle Antragsunterlagen erhältlich oder auf der Homepage www.partnerschaft-fuer-demokratie.de im Bereich „Förderung“ abrufbar.

Infos /Kontakt: Externe Fach- und Koordinierungsstelle
Steffen Andersch
Schlachthofstraße 25
06844 Dessau-Roßlau
(0340) 520 98 027
(0340) 520 95 684
buero@partnerschaft-fuer-demokratie.de 
www.partnerschaft-fuer-demokratie.de

Hinweis

Stadt Dessau-Roßlau
Referat des Oberbürgermeisters / Pressestelle
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

0340 204-2213
0340 204-2913
pressestelle@dessau-rosslau.de  
www.dessau-rosslau.de