A+ A-

Detailseite

Startseite / Stadt & Bürger

HIN.GEHÖRT. - Bundesminister Hubertus Heil im Dialog

In der Veranstaltungsreihe „Hin. Gehört.“ kommt Bundesminister Hubertus Heil am 11. Juni 2019 nach Dessau-Roßlau. Vor Ort möchte er von den Bürgerinnen und Bürgern erfahren, welchen Herausforderungen sie im Alltag und Berufsleben gegenüberstehen. Und vor allem: wie die Politik den Menschen noch besser dabei helfen kann, diese gut zu meistern.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung aber erforderlich. Anmeldungen sind unter www.hingehoert.bmas.de möglich.

HIN. GEHÖRT. - Hubertus Heil im Dialog
am Dienstag, dem 11. Juni 2019, von 17:00 bis 20:00 Uhr
im Technikmuseum „Hugo Junkers“
Kühnauer Straße 161 a, 06846 Dessau-Roßlau

Ablauf

  • 17:00 Uhr Beginn der Veranstaltung
  • 17:10 Uhr Begrüßung durch Hubertus Heil, MdB, Bundesminister für Arbeit und Soziales
  • 17:30 Uhr Austausch in Dialoginseln
  • 18:45 Uhr Town Hall: Fragen der Bürgerinnen und Bürger an Bundesminister
    Neben dem allgemeinen Austausch in der Town Hall sind Dialoginseln zu konkreten Themenfeldern geplant:
    - Leben und Arbeit: Wie wollen wir arbeiten? Wie schaffen wir Arbeit, die zum Leben passt? Wie bleibe
      ich gesund?
    - Vor Ort: Was zeichnet Ihre Region aus? Wie können Leben und Arbeit vor Ort verbessert werden?
      Wie wird Ihre Region zukunftsfähig?
    - Soziale Sicherheit: Wie entsteht Vertrauen in den Sozialstaat? Was kann der Sozialstaat heute und
      künftig leisten? Wie zahlt sich Leistung langfristig aus?
    - Arbeit von morgen: Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf meine Arbeit? Was kann
      Qualifizierung und Weiterbildung leisten? Wie bleibe ich fit in meinem Beruf?
Dateien:
Flyer_HIN.GEHOERT..pdf165 K

Hinweis

Stadt Dessau-Roßlau
Referat des Oberbürgermeisters / Pressestelle
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

0340 204-2213
0340 204-2913
pressestelle@dessau-rosslau.de  
www.dessau-rosslau.de