A+ A-

Detailseite

Startseite / Stadt & Bürger

Gecko abzugeben

Wie vom Veterinärwesen im Gesundheitsamt mitgeteilt wird, ist ein Fundtier in sachkundige Hände abzugeben, das zurzeit im Tierpark Dessau untergebracht ist.

Bei dem herrenlosen Tier handelt sich um einen Europäischen Halbfinger, auch Türkischer Halbfingergecko (Hemidactylus turcicus) genannt. Er lebt versteckt in Häusern und ernährt sich von Insekten, gerne auch in der Nähe von Lichtquellen.

Erwachsene Halbfingergeckos können eine Kopf-Rumpf-Länge von acht und eine Gesamtlänge von 15 Zentimetern erreichen. Als versteckt lebender, dämmerungs- und nachtaktiver Jäger hat der Türkische Halbfingergecko große, lidlose Augen.

Die Haut wirkt je nach Untergrund und Lichteinfall sandfarben gelblich, rötlich bis dunkelbraun, hat dunkle, fast schwarze Flecken und helle Tuberkelschuppen, die die Form des Geckos gegenüber dem Untergrund auflösen und eine fast perfekte Tarnung auf Holz und Stein bieten.

Wie alle Halbfingergeckos hat auch der türkische Halbfingergecko neben Haftzehen auch Krallen und kann sowohl auf glattem als auch auf rauem Untergrund laufen.

Interessenten melden sich bitte im Tierpark.
0340 614426
info@tierpark.dessau.de

Hinweis

Stadt Dessau-Roßlau
Referat des Oberbürgermeisters / Pressestelle
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

0340 204-2213
0340 204-2913
pressestelle@dessau-rosslau.de  
www.dessau-rosslau.de