A+ A-

Detailseite

Startseite / Stadt & Bürger

Am Drücker

Wie seht ihr eigentlich unsere Stadt, wenn ihr an Heimat denkt? Was kommt euch dann in den Sinn und könnt ihr das vielleicht auch im Bild festhalten? Denn das ist es, wozu unsere Stadtmarketinggesellschaft über die Fotokampagne „am drücker“ derzeit aufruft.

Sechs Plakatmotive bilden verschiedene Lebensbereiche ab und werden durch die ganz persönliche Sichtweise des jeweiligen Protagonisten individuell repräsentiert. Sie können diesen Motiven seit kurzem auf Plakaten, Flyern, aber auch auf anderen Werbeträgern wie Postkarten, Bodenaufklebern, Bierdeckeln usw. begegnen. Immer mit dem gleichen Ziel: Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, anzusprechen und zu motivieren, Ihren persönlichen Lieblingsort in dieser Stadt aus einem interessanten Blickwinkel im Foto festzuhalten. Ob dies ein schöner Ort, eine tolle Situation, oder ein unverwechselbares Motiv ist, womit Sie Ihre Heimatstadt verbinden, das bleibt ganz Ihnen überlassen.

Die Bilder, die auf diese Weise von Ihnen zusammengetragen und eingereicht werden, sollen sich in einem Bildband wiederfinden. Das Fotobuch soll dann für die ganze Vielfalt persönlicher Eindrücke stehen, die über Dessau-Roßlau existieren. Diese fotografische Dokumentation kann uns selbst sowie unseren Gästen dazu dienen, die Stadt mit vertrautem oder auch ganz neuem Blick zu sehen bzw. zu entdecken.

Nachdem im vergangenen Jahr mit Erfolg und Anerkennung die Imagekampagne in den großen Städten der Bundesrepublik gestartet wurde, soll diese Möglichkeit jetzt dazu beitragen, uns selbst über die Vorzüge unserer Heimatstadt klar zu werden und diese bildlich festzuhalten. „Ich würde mich freuen, wenn Sie dem Aufruf zahlreich folgen, aktiv ‚am-drücker‘ bleiben und unsere Heimatstadt Dessau-Roßlau in all ihren Facetten im Bild festhalten“, rief OB Peter Kuras im Amtsblatt zum Mitmachen auf.

www.am-druecker.de

Hinweis

Stadt Dessau-Roßlau
Referat des Oberbürgermeisters / Pressestelle
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

0340 204-2213
0340 204-2913
pressestelle@dessau-rosslau.de  
www.dessau-rosslau.de