A+ A-

Stadtbibliothek Dessau-Roßlau

Startseite / Kultur & Sport / Stadtbibliothek Dessau-Roßlau

Stadtbibliothek Dessau-Roßlau

Hauptbibliothek

Unter bibliothek.dessau-rosslau.de können Sie im gesamten Medienbestand recherchieren.

Sie haben die Möglichkeit Verlängerungen und Vorbestellungen vorzunehmen sowie Ihr persönliches Benutzerkonto einzusehen. Außerdem finden Sie auf unserer Internetseite Ankündigungen, Veranstaltungen, Medientipps u.v.m. Schauen Sie einfach mal rein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

+++ AKTUELLES +++

Vorlesewettbewerb für die Stadt

Am Mittwoch, dem 21. Februar, findet eine bereits lange und gute Tradition in der Stadtbibliothek ab 15 Uhr ihre Fortsetzung: der Stadtentscheid im bundesweiten Vorlesewettbewerb der sechsten Schulklassen. Hier treten die Siegerinnen und Sieger der zuvor stattgefundenen Klassen – und Schulwettkämpfe gegeneinander an. Sieben Schulen haben sich diesmal beteiligt. Die Stadtsiegerin oder der Stadtsieger vertritt dann Dessau-Roßlau im Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs des deutschen Buchhandels. Und wenn dieser dann auch noch erfolgreich verläuft, sogar in der bundesweiten Endrunde. Interessierte Zuhörer am Stadtentscheid am Mittwoch sind wieder herzlich willkommen. www.vorlesewettbewerb.de

 

Lesereihe zum Philanthropinum präsentiert „Robinson der Jüngere“

Im Rahmen der Lesereihe zum 250-jährigen Jubiläum des Philanthropinums liest am 20. Februar um 18 Uhr in der Dessauer Stadtbibliothek Tierparkleiter Jan Bauer aus Joachim Heinrich Campes Roman „Robinson der Jüngere“.

Unter den Autoren, die sich als Lehrer bald nach der Gründung am Philanthropinum in Dessau versammelten, war Joachim Heinrich Campe der erfolgreichste: 1746 im niedersächsischen Deensen geboren, studierte er in Helmstedt und Halle Theologie, arbeitete als Hauslehrer sowie als Feldprediger und kam 1776 nach Anhalt. Obwohl er hier nur kurze Zeit verbrachte und im Streit von Basedow schied, prägte ihn die Erfahrung doch so sehr, dass er wenig später in Hamburg eine eigene Schule eröffnete. 1779 legte er mit „Robinson der Jüngere“ schließlich einen Roman vor, der Daniel Defoes berühmte Abenteuergeschichte in ein bürgerliches Milieu verlebte und durch eingestreute Gespräche eines Vaters mit seinen Kindern um eine pädagogische Ebene erweiterte. Dieses Buch wurde einst ein Bestseller: Mehr als 100 Auflagen in 20 Sprachen sind überliefert, die Geschichte des Schiffbrüchigen und seines Gefährten Freitag gilt als Grundstein deutschsprachiger Jugendliteratur. Campe, der als Lehrer u. a. die Brüder Alexander und Wilhelm von Humboldt sowie den späteren preußischen König Friedrich Wilhelm III. betreut hatte, wurde 1792 zum Ehrenbürger der Französischen Republik ernannt. Neben seiner umfangreichen schriftstellerischen Arbeit war er auch als Schulbuchhändler und als Sprach-Erneuerer erfolgreich, ab 1807 gab er ein großes Wörterbuch der deutschen Sprache heraus. Im Jahr 1818 starb Joachim Heinrich Campe in Braunschweig.

Der Eintritt zu der Veranstaltung am 20. Februar ist frei. Abb.: Anhaltische Landesbücherei Dessau

 

 

Auskunftszeiten reduziert

In der Hauptbibliothek der Stadtbibliothek Dessau-Roßlau müssen aus organisatorischen Gründen die Beratungs- und Informationsplätze im Ausleihbereich unbesetzt bleiben.

Bei der Beantwortung von schriftlichen Anfragen wird man bis auf Weiteres mit Verzögerungen rechnen müssen.

Kontakt

Hauptbibliothek
Zerbster Str. 10
06844 Dessau-Roßlau

0340 204-2048
bibliothek@dessau-rosslau.de

Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie die Informationen unter "Aktuelles"

Hauptbibliothek

Montag
10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Dienstag
10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr
Freitag
10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Samstag
10.00 - 13.00 Uhr

Ludwig-Lipmann-Bibliothek

vorübergehend geschlossen

Bitte beachten Sie die Informationen unter "Aktuelles"

Für Sie vor Ort – unsere Einrichtungen:

Wissenschaftliche Bibliothek

Wissenschaftliche Bibliothek

Besucheradresse

(im Archivverbund im "alten Wasserturm")
Heidestraße 21
06842 Dessau-Roßlau
0340 204-2448
0340 2211330
Wissenschaftliche.bibliothek@dessau-rosslau.de

Öffnungszeiten:

Montag und Dienstag:
09.00-17.00 Uhr


Parkmöglichkeit: am Gebäude und in der Heidestraße und Bauhofstraße

Mit der Straßenbahn zu uns.

Ludwig-Lipmann-Bibliothek

Ludwig-Lipmann-Bibliothek

Besucheradresse:
Hauptstraße 11
06862 Dessau-Roßlau
034901 82885
034901 53926
bibliothek-rosslau@dessau-rosslau.de

Öffnungszeiten:

Montag:
10.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr

Dienstag:
10.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag:
13.00 - 18.00Uhr

Freitag:
10.00 - 12.00 Uhr

(vom 3. bis 18. August geschlossen)

Parkplatz vor dem Haus

Mit dem Bus zu uns

Ausleihstelle Rodleben

Ausleihstelle Rodleben

Besucheradresse:
Steinbergsweg 3 (Gemeindezentrum)
06861 Dessau-Roßlau
034901 67222
bibliothek-rodleben@dessau-rosslau.de

 

Öffnungszeiten:

Mittwoch
15.00-18.00 Uhr

(vom 22. Juli bis 4. August geschlossen)

Parkmöglichkeit: Parkplatz am Haus