A+ A-

Baugebiete

Startseite / Stadtentwicklung & Umwelt / Wohnen / Baugebiete

Wohn- und Geschäftsgrundstücke sowie Freiflächen

Die Dessauer Bebauung bietet ein sehr breites Spektrum spezifischer und stadtteilbezogener Architekturen. Im nördlichen Stadtgebiet prägen beispielsweise große Mietgrundstücke und prächtige Stadtvillen aus der Gründerzeit die Bausubstanz. Nach 1990 führten Alteigentümer und Investoren, unterstützt durch die finanziellen Anreize des förmlich festgelegten Sanierungsgebietes, umfangreiche Erhaltungs- und Renovierungsarbeiten durch, so dass dieser Stadtteil fast durchgängig wieder in alter Pracht erstrahlt. Aber auch andere Wohn- und Geschäftslagen in der Stadt entwickeln sich zusehends zu attraktiven Standorten und wirken positiv auf den Lebensraum der Dessauer Bürger. Stellvertretend und besonders erwähnenswert können hier sanierte Siedlungsgebiete im Bauhausstil und sanierte Mietwohngebiete aus den 20-iger Jahren genannt werden. Weitere Anreize zur Sanierung und zur Gestaltung vorhandener Bausubstanzen und zur Bebauung von Baulücken werden demnächst durch die Ansiedlung des Umweltbundesamtes geschaffen. Für potentielle Investoren sind dabei sicher die Objekte mit einem größeren Investitionsvolumen interessant. Gewöhnlich sind solche Immobilien Rendite-Objekte, große Mietshäuser oder Gebäude mit gewerblich zu nutzenden Flächen. Die Stadt Dessau-Roßlau verkauft die Immobilien und die Freiflächen provisionsfrei. Aus dem Immobilienbestand der Stadt Dessau werden nachstehende Objekte angeboten: 

  • Ruststraße - Freifläche

 

Industrie- und Gewerbegrundstücke

Bei Fragen zu Industrie- und Gewerbegrundstücken steht das Amt für Wirtschaftsförderung zur Verfügung.

Kontakt

Stadt Dessau-Roßlau
Amt für Wirtschaftsförderung, Bereich Grundstücksverkehr
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau

0340 204-2226
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@dessau-rosslau.de