A+ A-

Altstadt Roßlau

Startseite / Stadtentwicklung & Umwelt / Stadtentwicklung / Städtebauförderung / Sanierung / Altstadt Roßlau

Sanierungsgebiet „Altstadt Roßlau"

Das Sanierungsgebiet „Altstadt Roßlau" umfasst den unmittelbaren Zentrumsbereich, der durch den historischen Stadtkern und das orthogonale Raster des angrenzenden Gründerzeitviertels geprägt wird. Mit Aufnahme in das Städtebauförderungsprogramm im Jahr 1991 wurden in den Vorbereitenden Untersuchungen die baulichen und funktionalen Mängel ermittelt und die Ziele der Sanierung definiert.

Im März 1993 fasste der Stadtrat den Beschluss zur förmlichen Festsetzung des ca.40 Hektar großen Sanierungsgebietes und bestätigte den städtebaulichen Rahmenplan als Grundlage für die Umsetzung.

Zur Beseitigung der städtebaulichen Missstände im Sanierungsgebiet stehen der Stadt Städtebauförderungsmittel zur Verfügung, die über einen befristeten Zeitraum bereitgestellt werden. Viele Vorhaben der Stadterneuerung werden dadurch erst finanzierbar. Der gebündelte Einsatz der Förderung ist darauf abgestellt, entsprechend den formulierten Sanierungszielen eine nachhaltige Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität, die Stärkung von Handel und Gewerbe sowie die gestalterische Pflege des unverwechselbaren Stadtbildes zu bewirken.

Inzwischen konnten bereits wesentliche Maßnahmen umgesetzt werden. Durch Anstoß und Multiplikatoreneffekte hat sich eine positive Entwicklung eingestellt, die zu einer deutlichen Aufwertung des Sanierungsgebietes beigetragen hat. Hinter den bisherigen Ergebnissen stehen große gemeinsame Anstrengungen, die nicht zuletzt von vielen privaten Eigentümern getragen wurden.

Rahmenplan

Sanierungsziele

Die Sanierungziele sind weitgehend umgesetzt, z. B.

  • Sanierung der Verkehrsinfrastruktur im gesamten Gebiet,
  • Aufwertung stadtbildprägender Gebäude,
  • Modernisierung / Instandsetzung von privaten und öffentlichen Gebäuden.

Dabei kamen auch zum großen Teil Ausgleichsbeiträge zum Einsatz.

Elbstraße vor der Sanierung
Elbstraße heute
Markt vor der Sanierung
Marktplatz saniert
Alte Tischlerei saniert
ehem. Konsumkaufhaus vor der Sanierung
heute Bibliothek und Touristinfo

Stand der Durchführung

Stand der Durchführung

Plan zum Stand der Durchführung 2015 [PDF 0,6 MB]

Anträge

Formulare für Anträge finden Sie hier.

Ausgleichsbeiträge

Die Stadt Dessau-Roßlau ist verpflichtet, die betroffenden Grundstückseigentümer zur finanziellen Beteiligung im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet "Altstadt Roßlau" mit einzuschließen. Die Ausgleichsbetragspflicht besteht grundsätzlich für alle Grundstückseigentümer im Sanierungsgebiet.

Informationen zu Ausgleichsbeträgen finden Sie hier.  

 

Ansprechpartner für das Sanierungsgebiet "Altstadt Roßlau" ist das Amt für Stadtentwicklung, Denkmalpflege und Geodienste der Stadt Dessau-Roßlau sowie der mit der Durchführung beauftragte Sanierungsträger DSK Deutsche Stadt- und Grundstückstentwicklungsgesellschaft mbH.

Kontakt

Amt für Stadtentwicklung, Denkmalpflege und Geodienste

Gustav-Bergt-Straße 3
06862 Dessau-Roßlau

0340 204-2061
stadtplanung@dessau-rosslau.de

Ansprechpartner: Frau Heinrichs