A+ A-

Wettbewerbe

Umweltpreis der Stadt Dessau-Roßlau

Alle zwei Jahre wird in der Stadt Dessau-Roßlau gemeinsam mit der Biosphärenverwaltung, dem Umweltbundesamt und dem Ornithologischen Verein ein Umweltpreis ausgelobt.
Der Preis wird für Leistungen verliehen, die im besonderen Maße zur Erhaltung natürlicher oder zur Verbesserung von ungünstigen Umweltbedingungen im Gebiet der Stadt Dessau-Roßlau führen. Preiswürdig sind Anwendungen, Maßnahmen, theoretische oder praktische Arbeiten in allen Umweltbereichen.
Viele Vereine oder Einzelbürger bemühen sich in ganz unterschiedlicher Art und Weise für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Oft wird dieses jahrlange Bemühen von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen.
Wir möchten Sie daher ermutigen, Ihre abgeschlossenen Projekte kurz zu beschreiben und bei uns einzureichen. Der Umweltpreis wird mit einer Urkunde und einem Preisgeld gewürdigt.
Der Rahmen für den Umweltpreis wurde sehr weit gefasst. Es können Umweltprojekte aus allen Fachgebieten eingereicht werden:

  • Abfallvermeidung bzw. Abfallverwertung
  • Klimaschutz, Lärmschutz, rationelle Energieanwendung
  • Natur- und Landschaftsschutz, Artenschutz
  • Entsiegelung und Bepflanzung von Flächen
  • Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz.

Die vollständige Richtlinie zum Umweltpreis der Stadt Dessau-Roßlau finden Sie hier und eine Checkliste für den Antrag hier.

Eventuelle Rückfragen richten Sie bitte direkt an das Umweltamt 0340 204-1583 oder per mail an: umweltberatung@dessau-rosslau.de.

Einsendeschluss ist der 15. April 2018.

Wir freuen uns auf Ihre eingereichten Projekte.

Wettbewerb der SUNK

Die Stiftung Umwelt-, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt mit Sitz in Magdeburg schreibt einen jährlichen Umweltpreis aus. Das Motto wird jedes Jahr neu festgelegt. Jeder Bürger und jede Institution mit Sitz in Sachsen-Anhalt kann sich bewerben. Das Preisgeld beträgt max. 3000,- €, Einsendeschluss ist der 20. April 2018.

Ausführliche Informationen finden Sie im Netz unter: www.sunk-lsa.de.

Bundesumweltwettbewerb

Der Bundeswettbewerb wird jährlich ausgeschrieben. Die Ausschreibung organisiert das Leibnitz-Institut an der Universität Kiel, Träger des Wettbewerbes ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Die Geld- und Sachpreise haben einen Gesamtwert von 25.000,- €. Alle naturwissenschaftlich interessierten jungen Leute zwischen 10 und 20 Jahren können teilnehmen. Einsendeschluss ist immer der 15. März.

Ausführliche Informationen finden Sie unter: www.bundesumweltwettbewerb.de.

Wegweiser

Amt für Umwelt- und Naturschutz
Markt 5, 06862 Dessau-Roßlau 

0340 204-2083
0340 204-2983
umweltamt@dessau-rosslau.de

Umwelttelefon:
0340 204-1583

Sprechzeiten:
Die.: 8.00 - 12.00 und 13.30 - 17.30 Uhr
Do.: 8.00 - 12.00 und 13.30 - 16.00 Uhr

Anfahrt:
mit dem Bus Nr. 20 in Richtung Meinsdorf
Ausstieg Anhaltiner Platz

Formulare

Hier finden Sie alle wichtigen  Formulare.