A+ A-

Klimaschutz

Mit dem Klimaschutzkonzept vom 10.02.2010 hat sich die Stadt Dessau-Roßlau dazu bekannt, kontinuierlich den Klimaschutzprozess sowohl in der Verwaltung als auch im gesamten Stadtgebiet zu gestalten. Im Januar 2014 wurde die Verwaltung per Beschluss im Stadtrat ermächtigt, sich an einem Zertifizierungs- und Managementprozess, dem „European Energie Award (eea)“ zu beteiligen (www.european-energy-award.de). Die Zertifizierung erfolgte durch ein externes und unabhängiges Ingenieurbüro.

In diesem Prozess wurden sechs Bereiche:

  1. Entwicklungsplanung und Raumordnung,
  2. Kommunale Gebäude,
  3. Ver- und Entsorgung,
  4. Mobilität,
  5. interne Organisation,
  6. Kommunikation und Kooperation,

mit insgesamt 79 Einzelmaßnahmen bewertet. Dabei wurden über 50% der Kriterien erfüllt.

Besonders bei der Sanierung von kommunalen Liegenschaften (Schulen und Kindergärten) konnten in
den letzten zehn Jahren große Energieeinsparungen erzielt werden.
Ganz aktuell konnte in diesem Jahr in der Grundschule "Geschwister Scholl" eine größere Maßnahme abgeschlossen werden, mit einem Einsparungspotenzial für Elektroenergie in Höhe von 66%.
Den vollständigen Bericht finden Sie hier!

In dieser Datei finden Sie viele Informationen zum Ablauf des eea allgemein, zu den beteiligten Partnern und zu den Ergebnissen des Zertifizierungsverfahrens in der Stadt Dessau-Roßlau.

Hier erhalten Sie einen Überblick zu allen Klimaschutzaktivitäten der Stadt Dessau-Roßlau, unter der Fragestellung: Wie geht Dessau-Roßlau mit der Herausforderung Klimaschutz um? Die Aktivitäten begannen 1997 mit dem ersten Klimaschutzkonzept, dem Beitritt zum Klimabündnis und 1999 mit dem Bau einer
Deponiegasanlage auf dem Scherbelberg. Das eea-Verfahren konnte im Mai 2015 erfolgreich
abgeschlossen werden.

Zur weiteren Umsetzung von Maßnahmen zur Energieeinsparung und CO2 Vermeidung wurde ein
Energiepolitisches Arbeitsprogramm“ erstellt. Das Arbeitsprogramm enthält 71 Maßnahmen,
mit Zuständigkeiten, Fristen und einer Einstufung nach Priorität, das Programm finden Sie hier [35 MB].

Eine ausführliche Darstellung der Erfahrungen mit dem kommunalen Energiemanagements (KEM) seit 2003 finden Sie hier als Datei.

Wegweiser

Amt für Umwelt- und Naturschutz
Markt 5, 06862 Dessau-Roßlau 

0340 204-2083
0340 204-2983
umweltamt@dessau-rosslau.de

Umwelttelefon:
0340 204-1583

Sprechzeiten:
Die.: 8.00 - 12.00 und 13.30 - 17.30 Uhr
Do.: 8.00 - 12.00 und 13.30 - 16.00 Uhr

Anfahrt:
mit dem Bus Nr. 20 in Richtung Meinsdorf
Ausstieg Anhaltiner Platz

Formulare

Hier finden Sie alle wichtigen  Formulare.