A+ A-

Qualität vor Ort

Startseite / Stadt & Bürger / Zielgruppen- und Projektförderung / Bildungsbüro / Qualität vor Ort

Sprachbildung für einen guten Bildungsstart

Eigentlich sind sich alle einig: Kinder sollen von klein auf die besten Chancen haben – egal wo sie aufwachsen oder welchen Beruf ihre Eltern ausüben. In Kindertageseinrichtungen und bei der Kindertagespflege werden die Grundsteine für Bildung und gesellschaftliche Teilhabe aller Kinder gelegt – damit aus ihnen starke Erwachsene werden. Mit dem Programm Qualität vor Ort schaffen die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und die Jacobs Foundation eine bundesweite Bewegung für gute Qualität in der frühen Bildung, Betreuung und Erziehung.

 

 

 

Sprachförderung in Dessau-Roßlau

Die Sprachbildung in den ersten Jahren der Kindheit ist eine Grundlage für die Persönlichkeit, für die soziale Integration des Menschen und darf nicht dem Zufall überlassen bleiben. Deshalb sind die frühen Jahre der Kindheit entscheidend für die Entwicklung der Sprache. Um Sprache zu entwickeln, spielen die Bindung und wertschätzenden Beziehungen zu Erwachsenen eine zentrale Rolle.

Nur wo gesprochen wird, ist Sprache erfahrbar. Der Alltag bietet hier viele Anlässe. Wir wissen heute, dass es vor allem eine in den Alltag integrierte Sprachbildung ist, die die sprachliche Entwicklung der Kinder fördert. Daher soll künftig in den Kindertageseinrichtungen der Stadt Dessau-Roßlau im Rahmen ihres Betreuungsplatzangebotes verstärkt eine in den pädagogischen Alltagintegrierte Sprachbildung und –förderung, sowie Beobachtung erfolgen, die alle Kinder der Einrichtungen kontinuierlich von Beginn an erreicht.

 

 

Ansprechpartnerinnen:

Das Programm "Qualität für Ort - Netzwerk für frühe Bildung" wird gemeinsam vom Kommunalen Bildungsbüro und dem Jugendamt/Bereich Tagesbetreuung umgesetzt.

Leiterin Bildungsbüro
Kathrin Hinze
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau
0340 204-1305
bildungsbuero@dessau-rosslau.de 

 

Jugendamt Fachbereich Tagesbetreuung
Ingrid Tollenberg
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau
0340 204-2452
Ingrid.tollenberg@dessau-rosslau.de 

Inforamtionen zum Programm "Qualität vor Ort"

Qualität gemeinsam definieren

Was bedeutet gute Qualität in der Kita und in der Tagespflege? Wie können wir allen Kindern bestmögliche Zukunftschancen von Anfang an eröffnen? Was hindert uns daran, unsere Ansprüche an Qualität zu verwirklichen? Was hilft dabei? Diesen Fragen widmet sich das Programm Qualität vor Ort und setzt dabei auf die Expertise aller. Neben Kooperationen mit Persönlichkeiten aus Politik und Zivilgesellschaft setzt Qualität vor Ort vor allem auf das Know-how engagierter Menschen vor Ort. Auf Dialogveranstaltungen diskutieren Akteure,Elternvertretungen und Erziehungsfachkräfte gemeinsam die Stärken der frühen Bildung in ihrer Region, identifizieren Nachbesserungsbedarfe und haben die Chance, eigene Wünsche für eine gute Qualität in Kitas und Tagespflege zu äußern. Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung bereitet die zentralen Ergebnisse jeder Veranstaltung auf und stellt sie allen Interessierten zur Verfügung. Verantwortliche auf Kommunal-, Landes- und Bundesebene werden gesondert über die Ergebnisse informiert. So wird sichergestellt, dass die Meinungen der Akteurinnen und Akteure vor Ort auch im politischen Prozess Gehör finden können.