A+ A-

ab Mai 2018 - Die Farben der Nacht

Startseite / Kultur & Sport / Anhaltische Gemäldegalerie / Ausstellungen / ab Mai 2018 - Die Farben der Nacht

Die Farben der Nacht. Dunkelheit als Thema in der Druckgraphik

Nachtgestalten, Nachtlandschaften und Nachtwanderer sind das Thema der Ausstellung. Als Zeit von Schlaf und Traum, aber auch als Reflexions- und Handlungsraum hat die Nacht Philosophen, Literaten und Künstler gleichermaßen fasziniert. Seit der frühen Neuzeit ein Thema der Bildenden Kunst, ist insbesondere in der Druckgraphik die Nachtdarstellungen eine besondere Herausforderung. Die Gestaltung von Dunkelheit und der damit verbundenen Atmosphäre erfordert künstlerische Höchstleistungen. Von Hendrick Goltzius bis Jean-Jacques Boissieu reicht die Bandbreite der ausgestellten Stecher, von Adam Elsheimer bis Rembrandt die der Künstler, deren Werke in druckgraphischer Umsetzung präsentiert werden.

Unsere Ausstellungen

Im Museum für Stadtgeschichte (ab dem 01.02.2018)
Interim. Meisterwerke der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau
mehr Informationen

Im Fremdenhaus beim Schloß Georgium
Dessau und Rom. Friedrich Salathé (1793–1858) – ein Schweizer Zeichner der Romantik
mehr Informationen

Elisabeth Sonneck: Rollbild32 einer unter vielen Gründen
mehr Informationen


Adresse

Museum für Stadtgeschichte Dessau
Johannbau
Schloßplatz 3a
06844 Dessau-Roßlau
0340 220961 2

Orangerie
Puschkinallee 100
06846 Dessau-Roßlau

Fremdenhaus
Am Georgengarten 18
06846 Dessau-Roßlau

Verwaltung
Puschkinallee 100
06846 Dessau-Roßlau
0340 66126000
0340 66126017
gemaeldegalerie@georgium.dessau.de

Mitarbeiter

Direktor
Dr. Norbert Michels
0340 66126020

Kustodin für Malerei
Margit Ziesché
0340 66126013

Registrar, Museumspädagogik, Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Mischa Steidl
0340 66126011

Sekretariat