A+ A-

Teilstationäre Pflege

Startseite / Soziales & Bildung / Pflege / Teilstationäre Pflege

Teilstationäre Pflege / Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Die Kurzzeitpflege ist in der Regel eine Unterstützungsleistung für die häusliche Pflege. Sie dient vor allem zur Unterstützung pflegender Angehöriger (z. B. im Urlaubs-, Krankheitsfall), aber auch zur Nachsorge nach Krankenhausaufenthalten.

In Dessau-Roßlau werden die meisten Kurzzeitpflegeplätze in den stationären Altenpflegeheimen angeboten.

Die einzige Kurzzeitpflegestation in Dessau-Roßlau mit insgesamt 10 Pflegeplätzen wird vom Diakonischen Werk im Kirchenkreis Dessau e. V. in der Georgenstr. 13-15 bestrieben. Nähere Informationen finden Sie hier.  

Ansprechpartner im Amt für Soziales und Integration

Zentrales Informationsbüro "Leben und Wohnen im Alter und mit Behinderung" (ZIB)


Anschrift in Dessau:
Stadt Dessau-Roßlau
Amt für Soziales und Integration
Zentrales Informationsbüro (ZIB)
Zerbster Strasse 4 (Rathaus)
06844 Dessau-Roßlau  

Zimmer: 112 (Rathausanbau, 1. Obergeschoß, Fahrstühle vorhanden)

0340 204-2559
0340 204-5150
infobuero_soziales@dessau-rosslau.de  


Anschrift in Roßlau:
Stadt Dessau-Roßlau
Amt für Soziales und Integration - Außenstelle Roßlau
Markt 5 (Rathaus)
06862 Dessau-Roßlau  

Zimmer: 1.23 (Erdgeschoß, barrierefreier Zugang)

0340 204-1286


Öffnungszeiten
Dienstag:
8.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 17.30 Uhr
Donnerstag:
8.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr (nur Rathaus Dessau)
sonst nach Vereinbarung

Weiterführende Links und Informationen

Praxisseiten Pflege (Fachinformationen des Bundesministeriums für Gesundheit)
Wege zur Pflege (Internetportal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)
Wegweiser Demenz (Internetportal des Bundesministeriums) 
Charta der Rechte pflege- und hilfebedürftiger Menschen (Broschüre des Bundes [623 KB]
Auf der Suche nach der passenden Wohn- und Betreuungsform (Broschüre des Bundes) [3,6 MB]