A+ A-

Ausnahmen zur Quarantäneregelung

Startseite / Ausnahmen zur Quarantäneregelung

Ausnahmen zur Quarantäneregelung


Personen mit einer Auffrisch-Impfung (Booster-Impfung)

Insgesamt sind drei Impfungen erforderlich (auch bei jeglicher Kombination mit COVID-19 Vaccine Janssen (Johnson & Johnson).

Geimpfte Genesene

Somit einfach Geimpfte mit einer nachfolgenden Infektion,
oder
Genesene, die eine Impfung im Anschluss an eine SARS-CoV-2-Infektion erhalten haben.

Personen mit einer zweimaligen Impfung

ab dem 15. Tag nach der zweiten Impfung bis zum 90. Tag nach der Impfung * / **

* Eine einmalige Impfung mit der COVID-19 Vaccine Janssen (Johnson & Johnson) begründet keine Ausnahme von der Quarantäne. Alle Angaben beziehen sich auf in der Europäischen Union zugelassene Impfstoffe (https://www.pei.de/impfstoffe/covid-19).

** Personen mit einem spezifischen positiven Antikörpertest und einer nachfolgenden Impfung, gelten nach dem Wortlaut der bereits existierenden entsprechenden Ausnahmendefinition des PEI (vgl. https://www.pei.de/impfstoffe/covid-19) als vollständig geimpft und werden den vorgenannten Personen mit einer zweimaligen Impfung in diesem Fall gleichgestellt, wobei die Karenzzeit von 15 Tagen entsprechend der PEI-Ausnahmendefinition entfällt.

Genesene

also ab dem 29. Tag bis zum 90. Tag ab dem Datum der Abnahme des positiven Tests.

Beachten Sie bitte hier die jeweils aktuellen politischen Entscheidungen der Bundesregierung.